Frage von jason21, 62

Waren deutsche Männer wie Araber in der Vergangenheit bezüglich der Behandlung von Frauen?

Antwort
von Klaraaha, 14

Nicht so extrem. Frauen durften schon immer mit Männern zusammen feiern oder sich im gleichem Raum aufhalten, bzw. zusammen arbeiten, die selben Gaststätten aufsuchen und sich von männlichen Ärzten behandeln lassen usw. Allerdings gibt es auch einige Länder mit islamischen Hintergrund wo es mittlerweile nicht mehr so streng zugeht. Es gab in der Vergangenheit auch hier mal getrennte Schulen, oder getrennte Sitzreihen im Klassensaal.

Antwort
von 1988Ritter, 28

Die Frau ist seit der Germanenzeit schon hoch geachtet und etwas besonderes.

Frauen haben seit der Germanenzeit die deutsche Geschichte mit geprägt.

Es ist und war nicht ungewöhnlich, dass Frauen bahnbrechend gewesen sind.

Wenn die Araber ähnliche Frauen haben, und diese gleich achten, dann ist es doch gut.

Antwort
von eleteroj3, 16

patriarchalische Strukturen gabs in ganz Europa über viele Jahrhunderte, auch im 19.Jh. wars für ne Frau zb fast unmöglich, an einer Uni zu studieren oder überhaupt sog. Männerberufe zu erlernen. In Baiern konnte man noch in der 70ern auf dem Dorf in der Kirche sehen, Frauen mit Kopftuch auf der linken Bankreihe, Männer ohne Hut auf auf der rechten Seite. Aber die extrem gewalttätige Unterdrückung der Frau, wie sie von primitiven Moslems - Sunniten und Schiiten - praktiziert wird, war hier in Europa/Deutschland nie die Regel. Bei den vorchristlichen Germanen gab es aber nicht mal ein eindeutiges Patriarchat, sondern eher eine Art Gleichwürdigkeit der Geschlechter (Quelle: Nibelungenlied; Parsifal; Lieder-Edda und Prosa-Edda)

Antwort
von JBEZorg, 6

Wie sind Araber? Deine Verallgemeinerung ist das Problem. Damals und heute. Die Menschen verallgemeinern.

Antwort
von robi187, 22

vielweiberrei gabe es in D nicht? und vieles mehr gab es auch nicht?

Antwort
von Ervo17, 22

bis in die 70er jahre durften frauen nur mit erlaubnis ihrer ehemänner arbeiten - auch wenn man sich von den arabern distanzieren will, in der geschichte war es aber ähnlich

Antwort
von brokenheart4, 17

Denke dass mancher Araber besser zu seiner Frau und seinen Kindern ist, als mancher "Deutscher".

Antwort
von DieWahrheit1984, 28

Früher waren deutsche Männer "patriarchalischer" insofern gibt es gewisse Paralellen weil im Islam die Frau dem Mann untergeordnet ist und dort keine Emanzipation stattgefunden hat wie bei uns.L.G.

Kommentar von AntonBergamelli ,

Es ist falsch, den islam als frauenfeindlich zu bezeichnen!

Kommentar von DieWahrheit1984 ,

Da darf man sicher eine andere Meinung vertreten...

Antwort
von 1900minga, 44

Wieso?
Wie sind denn Araber zu Frauen?

Sehr pauschalisiert...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten