Frage von Tagaria, 34

Ware wird nicht oder zu spät geliefert. Was tun?

Hallo,

neulich ist mir mein Handy kaputt gegangen und ich wollte mir ein neues holen.

Da mein Wunschhandy im Laden nicht zu bekommen war und bei Amazon eine LIeferdauer von einer Woche angegeben war, bestellte ich bei einem anderen Anbieter, der 24 Stunden Versanddauer angab. Das ist nun schon über eine Woche her und das Päckchen ist nichteinmal versant. Ich habe mit Paypal gezahlt. Den Kundendienst habe ich angeschrieben, aber die reargieren erst, wenn sich der Verkäufer 2 Wochen nicht meldet. Was kann ich jetzt tun. Kann ich das Geld einfach zurückbuchen lassen und woanders kaufen?

Antwort
von Jewi14, 10

Auf 24 Stunden Lieferung kannst du dich nur dann berufen, wenn das ausdrücklich vereinbart wurde. Ein bloßer Hinweis auf der Seite reicht nicht aus.

Du musst ihn dann ca. 14 Tage Zeit geben zur Nachlieferung. Paypal hat dir ja schon geschrieben, dass die auch erst nach 14 Tage was machen können. Solange musst du halt warten.

Antwort
von augsburgchris, 27

Nein kannst du nicht, da du auf die Lieferzeit durch den Vertrag keinen Rechtsanspruch erworben hast.

Antwort
von Ratsuchender06, 18

Nicht Einhaltung der Lieferfrist bzw. Nicht Rechtzeitige Lieferung sind dem Verkäufer anzurechnen. Da er den Liefertermin (innerhalb 24 Stunden) überschritten hat könntest du Ansprüche geltend machen.In der Regel kannst du vom abgeschlossenen Kaufvertrag zurücktreten und dein Geld zurück verlangen, oder auf die Lieferung bestehen und evtl Schadensersatz für entgangenen Gewinn (was ich jetzt bei einem handy mal kategorisch ausschließe) oder Verzögerung der Lieferung fordern.

Der Verkäufer muss nur Verschulder des ganzen sein.

Wenn du es genau wissen willst : https://www.zum.de/Faecher/kurse/boeing/udb/recht/Nicht-Rechtzeitig-Lieferung-Re...


Hoffe ich konnte dir helfen.

Kommentar von Jewi14 ,

Deine Antwort setzt aber zwingend voraus, dass 24 Stunden Lieferung vereinbart wurde. Ein bloßes "wir liefern in der Regel innerhalb von 24 Stunden"  reicht nicht aus

Kommentar von Ratsuchender06 ,

Wenn bei Amazon steht: "Lieferung innerhalb 24 Stunden" dann ist damit doch quasi der Liefertermin durch den verkäufer angegeben, und durch den Kauf des Produktes durch den Käufer akzeptiert oder sehe ich das falsch.

Kommentar von Jewi14 ,

Ja siehst du falsch. Es bedarf eine ausdrücklichen Annahme durch den Verkäufer.  Nur du bekommst eben nur eine Bestellbestätigung, aber eben keine Auftragsbestätigung.

24 Stunden sind nur "Anpreisungen" wie im Supermarkt: Tomaten das Kilo 1 Euro. Du hast da auch kein Recht, die Tomaten zu den Preis oder überhaupt zu kaufen. In der Praxis verkauft man dir natürlich Tomaten, aber wir reden von der Rechtslage

Antwort
von Yennile, 12

Vielleicht gibt es so ein ähnliches Tracking-System, wie bei Amazon, wo du das Lieferstatus verfolgen kannst.

Kommentar von Tagaria ,

Ich kenne den Lieferstatus ja. Das Handy ist noch nicht versant

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten