Frage von JenniBerlin, 30

Ware immer noch nicht da welche Rechte habe ich unter welchen Voraussetzungen?

Laut Kaufvertrag vom 21.08.2000 soll der Verkäufer an den Kunden 20 Fahrräder liefern. Lieferungsbedingung;schnellstmöglich. Am 16.09.2000 ist die Lieferung immer noch nicht eingetroffen. Der Käufer ist ziemlich sauer, weil er die Fahrräder bringend benötigt. Er möchte auch nicht auf einen anderen Lieferanten ausweichen. Welche rechte kann er geltend machen und welche Voraussetzungen muss er dabei beachten?

Antwort
von DerHans, 13

Schnellstmöglich ist aber kein rechtlich definierter Begriff. Wenn diese Räder gerade vergriffen sind, kann "schnellstmöglich" bedeuten, dass sie erst im nächsten Jahr vorhanden sind.

Man muss seine Bestellung schon exakt formulieren, wenn man dann eine Verzögerung monieren will.

Antwort
von ES1956, 13

"schnellstmöglich" ist kein fester Termin, das kann alles mögliche sein,

aber nach über 15 Jahren .........

Antwort
von MelowD, 20

2000? Gehen wir hier davon aus, dass wir uns in diesem Jahr befinden, oder befinden wir uns in 2016? Was ist Ausgangssituation?

Kommentar von JenniBerlin ,

2016 sorry 

Kommentar von MelowD ,

Aber August 2016 hatten wir noch nicht.

Kommentar von xGiGaGaMerx ,

Ich denke es ist ein Beispiel um die 1 ½ Monate zu verdeutlichen.

Kommentar von xGiGaGaMerx ,

Sorry *1 Monat

Kommentar von DerHans ,

Das ist doch eine ganz normale Berufsschulaufgabe. Da ändert die Jahreszahl nichts.

Kommentar von MelowD ,

Ja, aber ich werde die Berufsschulaufgaben dieses Mädchens sicher nicht beantworten. Das darf sie alleine machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community