Frage von WOBoogyBoy, 19

Ware aus den USA - Warenwert ≠ Kaufpreis?

Wenn ich mir etwas im Internet aus den USA bestelle (NEU, nicht gebraucht), was normalerweise z. B. 200 € kostet, ich es aber für nur 100 € bekomme, wonach richten sich dann die Zoll- und Einfuhrgebühren? Nach dem tatsächlichen Warenwert oder nach dem Einkaufspreis? Bzw. ist der Warenwert nicht das, was ich bezahle?

Antwort
von Barolo88, 16

der Sendung liegt die Rechnung bei, die Einfuhrumsatzsteuer richtet sich nachdem Rechnungsbetrag + Versandkosten

Antwort
von KuarThePirat, 13

Die Einfuhrgebühren richten sich nachdem was du bezahlt hast. Das musst du dem Zoll glaubhaft machen anhand einer Rechnung/PayPal-Beleg/Kreditkartenabrechnung.

Er wird dir vermutlich nicht abnehmen, dass du ein neues iPhone für 20 € gekauft hast... aber Schnäppchen kann ja jeder mal machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten