Frage von granufink, 35

war vor kurzem bei arzt es wurde röntgenbilder wegen tauben finger . kann idann davon ausgehen dass ikeine schlimmen krankheiten habn wenn der arzt nix sagte?

dabei wurde ja auch kurz der körper durchleutet, oder hat er dann nicht den überblick über den ganzen körper

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Anni478, 12

Ein normales Röntgenbild macht nur Knochen, nicht aber Weichteilstrukturen und Organe sichtbar, d.h. er kann auch nur Schäden/Fehlstellungen an Knochen erkennen.

Antwort
von DoktorSpecht, 11

Röntgenaufnahmen sind nichts anderes wie ein Foto mit einer normalen Kamera, nur eben in einem anderen Spektrum. Wenn er deinen Kopf nicht geröntgt hat oder deine Brust, dann kann er über diesen Bereich auch nichts sagen. Ebenfalls können Röntgenaufnahmen nur wenig aussagen über Weichteile, also Organe. Tumore können nur erkannt werden, wenn diese schon sehr groß sind, große Gewebeveränderungen verursacht haben und wenn man auch den Bereich im richtigen Winkel zB zur Bauchspeicheldrüse röntgt. Wenn ein Organ oder Tumor hinter einem Knochen versteckt ist, dann sieht man ihn auch nicht.

Ob er nach "schlimmen Dingen" gesucht hat auf den Aufnahmen ist ebenso fraglich. Er wird sich auf den Finger konzentriert haben, maximal auf deine Wirbelsäule wenn die Brust geröntgt wurde. Außerdem hast du nicht geschrieben was das für ein Arzt ist, der das gemacht hat.

Es fehlen also viele Informationen um darauf richtig antworten zu können.

Kommentar von granufink ,

doch brustbereich und co wurde geröngt

Kommentar von DoktorSpecht ,

Bei einer Thorax Aufnahme wäre ein Tumor hinter dem Brustbein schlecht zu erkennen. Aber kurz vor dem Tod stehst du dann wohl eher nicht. Jedenfalls nicht aus Gründen, die bei einer Thorax Aufnahme erkennbar wären. Spannender wäre es aber zu wissen, was denn nun mit den Fingern ist? Welche Therapien wurden angeboten und welche werden durchgeführt?

Kommentar von granufink ,

ich bin im inet immer sehr vorsichtig, dürfte ich um ihre authenzität bitten. wo in welcher klinik sind sie arzt und unter welchem namen?

Kommentar von DoktorSpecht ,

Der Wahrheitsgehalt meiner Aussagen lässt sich über den Inhalt erkennen. Druck meine Texte aus und geh damit zum Arzt. Er wird dir die Richtigkeit meiner Aussagen bestätigen. Ferner möchte ich meine Persönlichkeitsrechte schützen so wie jeder der hier ist. Ich bin mir sicher, dass du nicht granufink heißt. Wie würdest du reagieren, wenn ich von dir Klarnamen und Hausadresse oder wenn du Arbeit hättest die Adresse deines Arbeitgebers verlangen würde? Am besten noch öffentlich lesbar für alle.

Wenn du an meinen Aussagen zweifelst einfach ausdrucken, zu deinem Hausarzt bringen. Er soll es sich durchlesen und dich entsprechend weiter beraten. Möglicherweise hast du bei Ärzten Schwierigkeiten dich auszudrücken. Oder eine Scheu nachzufragen oder ein Problem genauer durchleuchten oder behandeln zu lassen. Wenn du mit einem Ausdruck hingehst und dieser einigermaßen das abdeckt was dich interessiert, kann der Arzt näher auf deine Sorgen eingehen. Ein Aufdecken meiner Identität im Internet, wird dir dabei nicht helfen. Es geht hier um dich und nicht um mich. Sollte der Arzt auch dann nicht näher auf dich eingehen, dann musst du deinen Arzt wechseln.

Antwort
von Cynob, 17

Das wird er gemacht haben um zu sehen ob da irgendwelche Knochen komisch zueinander stehen und somit ggf. nen Nerv abdrücken und somit das Taubheitsgefüh entsteht.

Wenn das wenn er nix gesagt hat nicht der Fall ist liegts an irgendwas anderem.

Gruß Cynob

Kommentar von granufink ,

ich meinte es anders. und zwar hat der damit ja auch mein körper geröntgt u wenn irgendwo im körper was schlimmes wäre (also nicht nur der finger) hätte er doch bestimmt was gesagt oder?

Kommentar von Cynob ,

Röntgen oder Kernspintomographie?

Kommentar von granufink ,

röntgenbilder

Kommentar von Cynob ,

Wenn er nix gesagt hat würd ich mich mal locker machen an deiner Stelle. Ja er hätte was gesagt - warum sollte er nicht?

Kommentar von user8787 ,

Wegen einem tauben Finger wurden von deinem kompletten Körper Röntgenaufnahmen gemacht?

Die Erklärung gegenüber der KV würde ich gerne lesen....

Taube Finger rechtfertigen erstmal Aufnahmen der HWS / Schulter / Arm / Hand, evtl. noch die BWS. 

Wobei ich hier keinen Befund erwarten würde.....

Die Untersuchung mittels EMG ( Elektromyografie ) halte ich hier für sinnvoller, ein Neurologe könnte hier helfen. 

Antwort
von miranya, 15

Eventuell wusste er auch nicht wie er es sagen soll.
am besten nochmal nachfragen.

Kommentar von granufink ,

du hast meine frage nicht  verstanden. weil er mein körper röntge hätte er doch bestimmt gesagt du hast du oder da was schlimmes du must da oder da hin, oder? wenn da nichts kam kann ich dann davon ausgehen dass soweit alles ok ist ?

Kommentar von miranya ,

Aso, ja würde ich auch mal davon ausgehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten