War Türkei früher mit ISIS Verbündet, wenn ja warum?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Türkei ist natürlich nicht mit dem IS verbündet. Aber gewisse Leute wollten eine Organisation fördern, die aus dem Süden die Kurden sprich PKK beschäftigen sollten. Nur leider kann man jetzt nicht mehr die Geister loswerden, die man gerufen hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja... so genau kann man das nicht sagen. Was man aber sagen kann ist, dass die zur Zeit regierenden Personen in der Türkei die konservative Auslegung des Islams fördern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MPOWR
13.01.2016, 22:38

und was ist schlecht dabei ?
die Türken sind zu 99% Muslime

0
Kommentar von 13Seeda13
13.01.2016, 23:49

Die muslime wurden unter der diktatorischen regierung von atashit total unterdrueckt. Kurden wurden massengemordet zur selben zeit wie die juden in deutshland.
Muslime durften kein koran lesen. Der gebetsruf wurde auf arabisch verboten. Moscheen wurden fuer 1 lira verkauft und an deren stellen wurden schweineschlafthoefer gebaut, bzw sogar die moscheen dafuer verwendet. İn manchen gebieten wurden betende menschen von den soldaten verpruegelt. Niemand durfte zur pilgerfahrt nach mekka. Nur die reichen konnten ne grauzone finden indem sie 3 monate vor dem pilgermonat schon abgereist sind und so tatel als haetten sie verwandte besucht in saudi arabien, und konnten erst 3 monate nach dem pilgrrmonat zuruck, damit sie nicht auffliegen.
İmame wurden erhângt. Sie wurden gezwungen die korane mit füßen zu betreten. Wer dies nicht tat wurde auf drr stelle erhaengt. Frauen mit kopftuecher durften nicht zur schule. Durften nicht arbeiten. Durften nicht studieren.

Soll ich weiter aufzaehlen?

0
Kommentar von tcmert
14.01.2016, 21:11

Das stimmt nicht, was laberst du? Atatürk hat so etwas NICHT gemacht, er hat nur Staat und Religion getrennt

0