Frage von IliasMann, 49

war st. stephanus sadduzäer, pharisäer, zelot oder essener?

Das ist meine frage

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Eselspur, 16

Diese Frage kann nicht mit Sicherheit beantwortet werden, die jüdische Gesellschaft war zur Zeit Jesu auch bunter als nur diese vier Gruppen vermuten lassen würden.

Wahrscheinlich war Stephanus ein Hellenist. Auch die anderen Diakone haben alle griechische Namen, vermutlich standen sie in einer gewissen Spannungen zu anderen Teilen der Urgemeinde. 

Antwort
von Rowal, 9

Ein Sadduzäer kann er nicht gewesen sein, weil als solcher hätte er über Protektion verfügt und hätte nicht vom Jüdischen Rat gesteinigt werden können.

Ein Pharisäer kann er nicht gewesen sein, denn er setzte auf die Wirkmechanismen des Heiligen Geistes und das taten die Pharisäer nicht, sie setzten auf das Gesetz.

Ein Zelot kann er nicht gewesen sein, denn in seiner Abschiedsrede werden die Römer nicht einmal erwähnt, und für die Zeloten waren die Römer Erzfeinde und deren Bekämpfung oberstes Gebot.

Ein Essener kann er nicht gewesen sein, weil den Essener war der Trubel zuwider, in den sich St. Stephanus gestürzt hat.

Jetzt wissen wir, was er nicht war. Was war er dann? Ein "offizieller" Christ kann er nicht gewesen sein, denn die ersten "offiziellen" Christen gab es erst später in Antiochia. Andererseits gilt er als erster christlicher Märtyrer. Man kann davon ausgehen, dass er Hellenist war, wie auch bereits andere geantwortet haben.

Antwort
von JoJoPiMa, 16

Es ist nicht überliefert, ob er Hebräer war.

Sein Dienst als Diakon scheint sich an konvertierte jüdische Helleniten gerichtet zu haben.

Wahrscheinlich war er selber Hellenit (vom Namen her).

Antwort
von oppenriederhaus, 33

er war Jude

https://de.wikipedia.org/wiki/Stephanus

Kommentar von Hooks ,

Ich würde hier nicht Wikipdeia zu Rate ziehen, sondern die Bibel. Die ist dichter dran am Geschehen. Wikipedia wurde fast 2000 Jahre später geschrieben.

Antwort
von Hooks, 20

Er war Diakon.


...sie erwählten Stephanus, einen Mann voll Glaubens und Heiligen Geistes...



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community