War Pombal nicht nur bedeutend für Portugal, sondern auch für Europa?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das mit der Bekanntheit in Deutschland ist so 'ne Sache. Im Süden und im Osten ist er bekannt.

Allgemein, auf DE bezogen, ist es eher so, dass nur Menschen vom Fach von ihm wissen.

Es kommen sicherlich einige Faktoren zusammen.

Einmal, das was ArnoldBentheim schreibt.

Dann, hast das Problem in Pt selbst. Das Land unterhält keine Verbreitungsmaschinerie.

Der Riss in den De/Pt Beziehungen bereits vor und während der Berliner Konferenz (Afrika) scheint der Wendepunkt dafür gewesen zu sein, dass die Publikationen sich inhaltlich änderten.

Davor, waren Pombal u.A. durchaus Thema in Deutschland.

Allgemein gesehen, wird Geschichte in DE auffällig defizitär vermittelt. 

p.s.: Bezüglich Wiederaufbau der Stadt. Seine Vorgaben von damals sind bis heute Vorgaben für Stadtplaner, wenn es um Brandschutz geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum ist er aber nicht so bekannt in Deutschland wie Columbus, Napoleon, Cesar, Shakespeare etc. ?

Im Grunde ist es ganz einfach: den Deutschen sind noch nicht einmal die wichtigsten Persönlichkeiten der deutschen Geschichte allgemein bekannt, geschweige denn kulturell oder politisch bedeutsame Persönlichkeiten der europäischen oder gar der Weltgeschichte - von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen, die du beispielhaft aufgezählt hast.

Kurz: es ist ein Problem der (nicht zuletzt von Staats wegen verordneten ungenügenden) historischen Bildung!

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?