Frage von lenamarie15, 65

war noch nie blutabnehmen tragisch?

hi ich habe noch nie in meinem leben blut abgenommen bekommen ausser als kleines kind vor 7 jahren im Krankenhaus nach einem unfall

jedoch war ich schon seit einigen jahren nicht mehr beim Hausarzt außer zum impfen aber nicht mehr
sollte ich einmal einen durch check machen lassen ob alles in ordnung ist?
und eventuell blutabnehmen zu lassen?
eigentlich habe ich schon öfters Beschwerden jedoch mag ich nie zum arzt gehen weil es mir unangenehm ist... und ich angst vorm blutabnehmen habe...

Antwort
von AriZona04, 36

dJeder hat Angst oder zumindest ein mulmiges Gefühl beim Blutabnehmen. Wenn man es erstmal öfter über siche ergehen lassen hat, ist es gar nicht mehr schlimm! Wenn Du es bewusst zum 1. Mal mitmachst, leg Dich besser hin und versuche, Dich zu entspannen. Sieh nicht hin, was gemacht wird und dann geht das recht schnell über die Bühne! Manchmal merkt man tatsächlich gar nichts!

Antwort
von Goldinchen134, 26

Klarhat man da ein mulmiges Gefühl. Ich persönlich hab immer sehr viel Angst da ich von grund auf ein Problem hab mit Spritzen. Aber es tut garnicht weh! Sieh einfach nicht hin das hilft mir immer und denk einfach an was ganz schönes. Wenn deine Eltern dabei sind oder eine Freundin dann lenk dich mit der Person ab redet eichfach über irgendwas dann merkst du es garnicht. Du schaffst das schon

Antwort
von anaandmia, 30

Ich weiß ja nicht wie alt du bist aber durch deinen Nickname vermute ich mal 15.

Ich muss dir erlich sagen, dass ich es ziemlich unverantwortlich von deinem Kinderarzt und deinen Eltern finde bei einem Kind/Jugendlichem in 8Jahren kein einziges mal Blut oder Urinwerte zu kontrollieren (du sagtest ja du warst nur zum impfen beim Arzt)

Verstehe auch nicht wie das passieren konnte da in dem Zeitrahmen ja doch die ein oder andere Vorsorgeuntersuchung anstehen.

Also es ust wirklich höchste Zeit, dass du dich durchchecken lässt!

Antwort
von amdros, 23

und eventuell blutabnehmen zu lassen?

...das wird der Arzt veranlassen, wenn er es für erforderlich erachtet!

Wenn du das Bedürfnis hast, dich ja wohl sehr damit beschäftigst, dann tu es!

Antwort
von Sabrina02, 16

Das Blutabnehmen ist nicht schlimm :). Wenn du Beschwerden hast, sollst du zum Arzt gehen, bevor es schlimmer wird.

Antwort
von KhushRaho, 29

Also man sollte einmal im Jahr ein großes Blutbild machen lassen.

Antwort
von user50034, 24

Das ist gar nicht schlimm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community