Frage von Moonlight27, 47

War Napoleon ein Revolutionär .?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von quantthomas, 15

Eher nein! Er war ein Opportunist der die Revolution nur benütze um seine eigenen Ziele zu verfolgen. 

Die Lieblingsbeschäftigung war Schlachen schlagen und dann die Länder ausrauben. 

Der kleine Korse wollte wie Alexander der Große, die Welt beherrschen. 

Kommentar von quantthomas ,

Danke für die Auszeichnung!

 Wenn du mehr über Napoleon wissen willst, dann könnte dir das Buch,  NAPOLEON- EINE BIOGRAFIE von Johannes Willms weiterhelfen.

Liebe Grüße!

Antwort
von RealistAtheist, 31

Er war schlau und hat alle verarsc*t ,er wollte nach der Französischen Revolution die Könige und adeligen abschaffen und sich selbst als Freund der normalen zeigen , doch am Ende krönte er sich zum Kaiser

Kommentar von RealistAtheist ,

und revolutionär war er nicht

Kommentar von RealistAtheist ,

hat man ja am ende gesehen

Antwort
von kiliwami, 27

Ne, er hatte nur gute Taktiken der Rest war normal, die deutschen im 2. Weltkrieg, die waren von der Ausrüstung her revolutionär aber hatten keine taktik

Antwort
von nowka20, 8

er war ein machtmensch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten