Frage von Konzulweyer, 85

War Mohamed Ali der Größte?

Trotz Großmaul habe ich den Ali gemocht. Ein Sportsmann durch und durch.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ponter, 23

Muhammad Ali war zweifellos einer der besten Boxer die es gab. Boxen war seine Passion. Es gibt kaum vergleichbare Sportler in anderen Sportarten, die derart charismatisch sind oder waren. 

Im Ring war Ali ein berechnender, technisch hoch versierter Kämpfer mit einem unbändigen Willen.

Angesichts der Tatsache, dass es sich hier um die "Königsklasse", das Schwergewicht handelt, kann man ihn also durchaus als den "Größten" bezeichnen. Dieser " Titel" ist wohl auch nicht nur auf seine Fertigkeiten im Ring zurückzuführen, sondern auch die Fähigkeit, im Vorfeld die Gegner teilweise durch verbale Stimmungsmache zu demoralisieren.

Ob die Welt Ali in seiner besten Form je gesehen hat, werden wir nie erfahren. Gut möglich, dass er ohne die Sperre quasi auf dem Höhepunkt seiner Karriere, noch besser gewesen wäre.

Verdient gemacht hat Muhammad Ali nicht nur im Boxsport, sondern auch in seinem Einsatz für Menschlichkeit und gegen den Rassismus.

Ali etablierte den Boxsport in der jüngeren Boxgeschichte weltweit.

Leider fand Ali, wie auch viele Boxer aber auch andere Sportler, nicht den rechtzeitigen Ausstieg aus dem Sport.




Kommentar von ponter ,

Danke für das Sternchen.

Antwort
von PersiaPrince, 20

Er war ein toller Mensch. Über seine Angeberei sollte man einfach hinweg sehen. Er hat gekämpft, und das nicht nur im Sport, sondern auch für Frieden, gegen Rassismus, egal, was ihm danach geblüht hat. Ruhe er in Frieden.
Er hat mal gesagt: "Allah gab mir die Krankheit, um mir zu zeigen, dass es immer einen größeren gibt", so ähnlich denke ich...

Antwort
von Jiggy187, 50

Nein sind zwar verschiedene Generationen aber ich fand roy jones jr besser

Antwort
von healey, 49

Ja, er war im Boxsport der Größte !

Antwort
von odinwalhall, 43

Trotz der Tatsache, dass er sein Licht nicht gerade unter den Scheffel stellte, kann man ihn angesichts seiner Erfolge auf jeden Fall als Sportgrösse bezeichnen.

Nicht umsonst spricht man ja sogar - gar nicht unbescheiden - vom Sportler des Jahrhunderts. Und ich denke auch, er hat diesen Titel wirklich verdient.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten