Frage von Dyno20, 86

War mein Bruder etwas rassistisch?

Er soll in der Schule an die Wand Gekritzelt haben "Eindringlinge vor die Tür Stellen." Nun ermittelt der Staatsschutz gegen ihn.... Vorladung auch von Eltern... ihn macht das fertig.

Antwort
von Cuck1688, 44

Da muss er halt durch. Wie alt ist er denn? Aber im Endeffekt kann da glaub ich nicht so viel passieren. Da die Aussage ja nicht unter das Verbotsgesetz fällt.

Kommentar von Dyno20 ,

Er ist noch 17.

Kommentar von Cuck1688 ,

Die Aussage ist zu uneindeutig, aber vielleicht kriegt er irgendeine Kleinigkeit wegen Vandalismus ...

Kommentar von Effigies ,

Es gibt kein Verbotsgesetz.

Es gibt ein Strafgesetz, und da fällt das sehrwohl drunter.

Kommentar von Cuck1688 ,

Aha, scheinbar heißt das in Deutschland irgendwie anders: https://de.wikipedia.org/wiki/Verbotsgesetz_1947

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 40

- Er hat Vandalismus und somit Sachbeschädigung in der Schule begangen, schon allein deshalb wurden die Eltern in die Schule zitiert.

- Die Äußerung ist schon deutlich im rechten Spektrum.

Aber ich glaube nicht, dass der Staatsschutz sich länger mit einem dummen Jungenstreich abgibt, die haben Wichtigeres zu tun.

Antwort
von Effigies, 14

Das ist nicht rassistisch , da Eindringlinge keine Rasse sind.

Aber es ist fremdenfeindlich und verfassungswidrig und ne Straftat,  und damit macht ihn das völlig zu Recht fertig.

Antwort
von Ralfinator1990, 15

Hoffentlich lernt er daraus und denkt zukünftig erstmal nach, bevor er sowas dummes tut. VG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community