Frage von Jennny1901, 42

War Kolumbus eigentlich ein Entdecker oder ein Eroberer?

Hallo, ich muss für die Schule Argumente finden ob Kolumbus ein Entdecker oder Eroberer war und daraus ein Fazit schreiben, könnte mir da jemand helfen solche Argumente zu finden? <3

Antwort
von MarliesMarina12, 27

vor allem ein Entdecker denn da war noch nichts bekannt und wusste von nichts und musste esja erst mal erkunden, erst später als sie es besser kannten und es dort was zu holen gab wurde es dann in Besitz genommen und erobert also Amerika von den Spaniern

Kolumbus hat nur den Grunsdstein dazu gelegt zb ließ er schon kleine Siedlungen anlegen zb in der Karibik die dann wuchsen und so die Kolonien der Spanier wurden

Kommentar von Jennny1901 ,

Danke<3 <3 <3

Antwort
von Kunfilum, 22

Nun ja entdeckt hat er es nicht wirklich. Er hat nur die Verbindung zwischen Europa und Amerika geschaffen. Ich persönlich würde ihn also als Eroberer bezeichnen, denn er ist an der Eroberung auch selbst beteiligt gewesen und hat sie nicht nur eingeleitet.

Antwort
von DieAntwort99, 29

Ein Entdecker. Warum? Steht bei Wikipedia.

Kommentar von Jennny1901 ,

Ja aber ich glaube dass es vom Entdecken zum Erobern wurde

Kommentar von DieAntwort99 ,

Wenn du das glaubst, dann sag das deinem Lehrer. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten