Frage von Darkness7516, 68

War ich zu kalt?

Von so ner freundin von mir die eigentlich immer nett und fröhlich ist und mir immer beisteht und praktisch alles für mich tut obwohl ich immer kalt und böse zu ihr bin ist der Hund gestorben und die war halt Mega traurig und hat die ganze Zeit geweint ich fand das nervig es den es ist doch nur ein Hund wenn sie will kann ich ihr einen neuen kaufen ich habe ihr halt gesagt das sie mit dem Geheule aufhören soll und das das nervig ist und so ich weiß das das nicht sehr nett war aber so bin ich nunmal sie hat mich dann so angesehen und meinte so das ich ein gefühlloses ars** bin und noch anderes zeug und das es mir egal wäre wie sie sich fühlt und so und dann ist sie gegangen so ich weiß nicht warum aber ich habe zum ersten Mal in meinem Leben Schuldgefühle ich will mich unbedingt bei ihr entschuldigen bin mir aber nicht so sicher den es ist mir irgendwie peinlich mich zu entschuldigen soll ich mich also entschuldigen oder es lieber lassen???

Antwort
von MaSiReMa, 40

Eindeutig entschuldigen! Auch wenn Du weißt, das Du eher "gefühllos" bist, ist das keine Entschuldigung für schlechtes benehmen!

Wenn Du einen A...h in der Hose hast, dann entschuldige Dich bei ihr und arbeite an Deinem Verhalten. Zumindest Menschen gegenüber, die Dir etwas bedeuten, gell?

Peinlich sein muß Dir das nicht, eher Dein Verhalten davor.

Bedenke, für die Menschen, die ein Tier haben, ist dies nicht einfach nur irgend ein Tier, sondern ein vollwertiges Familienmitglied.

LG

Kommentar von searching4sense ,

ganz genau so ist es !!

Antwort
von Schwoaze, 10

Bis jetzt wars schon peinlich genug, wie Du Dich benommen hast.  Würdest Du Dich nicht entschuldigen, wäre der Gipfel der Peinlichkeit erreicht.

Ich würde Dich keines Blickes mehr würdigen!

Rette, was zu retten ist!  Du scheinst keine Ahnung von Hunden zu haben, oder davon, wie nahe man sich seinem Tier fühlen kann. Das könnte als Entschuldigung durchgehen. Allerdings sollte Dein Interesse nicht nur geheuchelt sein.

Antwort
von Repwf, 34

RECHT HAT SIE !

Und falls du minimal was fürs Leben lernen willst - lerne zu deinen Fehlern zu stehen! 

Antwort
von KeinName2606, 23

Vielleicht solltest du sie in Ruhe lassen. Dein Verhalten ist echt mies, v.a. ihr zu sagen, dass sie sich einfach nen neuen kaufen soll... Vielleicht wartest du mal ab bis du jemand geliebten verlierst und das dann wer zu dir sagt!

Kommentar von Darkness7516 ,

Ich liebe niemanden

Antwort
von ilknau, 32

Meine Herrn, ein Eisberg ist kuschlig gegen dich!

Du schreibst deiner Freundin nun ein Trauerkärtchen für den Hund, überbringst es ihr und entschuldigst dich.

Du hast sie nämlich ernsthaft verletzt, indem du sie und Hunschl missachtetest.

Kommentar von Darkness7516 ,

Ich weiß das ich sie verletzt habe und es tut mir ja auch sehr leid ich wusste nicht das ihr dieses Tier so viel bedeutet hat aber mich zu entschuldigen ist mir soooooo peinlich

Kommentar von ilknau ,

Grins, wers verbockt, richtets wieder.

Nur Mut, du schaffst das und wirst dabei fühlen, wie dir das ganze Alpenmassiv vom Herzen fällt = unglaubliche Erleichterung.

Alles Liebe euch.

Kommentar von Darkness7516 ,

Da muss ich jetzt wohl durch...hoffentlich wird es nicht ganz so peinlich aber trotzdem Danke

Kommentar von ilknau ,

Nee, das passt schon, und du wächst dran, weil du eine neue Erfahrung machen darfst.

Du bist auf einem guten Weg.

Antwort
von Cupcake4444, 26

Naja Recht hat sie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten