Frage von sackgesicht1, 103

War ich zu ihr gemein?

Hallo,

Eine Freundin (14) von mir ist seit einiger Zeit in einen Jungen(14) aus unserer Klasse verliebt. Leider nur einseitig. Da sie ihre Geheimnisse, sowohl als auch die Geheimnisse ihrer Freunde nicht für sich behalten kann weiß dies natürlich die ganze Stufe.

Ich(13) und meine beste Freundin(13) ärgern sie deshalb auch etwas. Natürlich meinen wir dies nicht böse, aber das müsste ihr ja eigentlich bewusst sein.

Seitdem sie in ihn verliebt ist, isst sie kaum noch etwas und läuft den ganzen Tag lang schlecht gelaunt durch das ganze Schulgebäude. Das macht mich etwas traurig und deshalb versuche ich sie oft mit meinem etwas eigenem und schwarzen Humor zum Lachen zu bringen. Sie schetzt diese Geste nicht und ignoriert mich dann. Naja, eigentlich ignoriert sie mich so gut wie immer, nur dann nicht, wenn sie irgendetwas über ihren Schwarm wissen will. Ich verstehe mich gut mit ihm.

Sie meinte einmal, dass sie ihren Schwarm mehr mögen würde als meine beste Freundin und mich, obwohl wir uns immer für sie eingesetzt hatten und immer für sie da waren. Er hat noch nicht einmal interesse an ihr. Ich fühle mich auch etwas ausgenutzt von ihr.

Heute im Relingionsunterricht malte ich ein Bild, weil mir langweilig war ( Unsere Lehrerin erlaubt es uns im Unterricht uns mit anderen Dingen zu beschäftigen. Die einzige Vorraussetzung ist, dass man sich dann auch mündlich gut beteiligt) auf dem sie und ihr ,,Geliebter" abgebildet waren. Ich kritzelte ein riesiges Herz auf dem Blatt , welches ich anschließend durchstrich. Unter dem Bild verfasste ich einen Text, indem ich schrieb, wie armseelig es doch sei jemanden, welchem man total egal ist mehr Beachtung und Zuneigung zu schenken, als ihren Freundinnen. Außerdem schrieb ich, dass er nicht der einzige Typ in ihrem Leben seien wird, welcher ihr den Kopf verdrehen wird und sie sich fragen wird, wie sie sich nur in ihn verlieben konnte.

Nachdem ich ihr dieses Bild und den Text gab, fing sie an zu weinen. Alle Mädchen aus dem Relliuntericht schleimten sich sofort bei ihr ein und wollten wissen, worum es ging. Obwohl ich sie noch gebeten hatte, den Text niemanden zu präsentieren tat sie dies. Diese Leute starrten mich dann die ganze Zeit bösartig an, aber da mir egal ist, was die Menschen über mich denken, störte es mich nicht.

Bitte beantwortet mir, was daran denn so schlimm war.

Sorry, das mein Text hier so lang geworden ist

Antwort
von AKarenina, 15

Ja, ich finde dein Verhalten schon gemein. Du beschreibst selbst, dass sie die ganze Zeit wegen dieses Jungen schlecht gelaunt ist und kaum noch isst. Nun trittst du genau in diese Wunde, nennst sie armselig und betonst noch einmal, dass er kein Interesse an ihr hat. Von einer Freundin wünscht man sich in solch einer Situation doch eher z. B. zu hören, dass der Typ ja gar nicht weiß, was er ohne sie verpasst o. ä. Oder ihr hättet sie auch einfach mal überreden können, mit ihr Eis essen zu gehen oder andere schöne Dinge zu unternehmen, um sie abzulenken.

Vermutlich romantisiert sie die ganze Sache mit dem Jungen einfach. Sie stellt sich vor, wie toll es doch wäre, wenn er ihre Gefühle erwidern würde und was sie doch für ein tolles Paar wären. Dass sie dann sagt, sie würde ihn mehr mögen als euch, mag für dich vielleicht idiotisch sein, aber das ist wohl das Resultat ihrer Traumwelt. Auf der anderen Seite finde ich diese Aussage aber auch im Hinblick darauf, dass ihr eher eure Witze mit ihr macht, anstatt sie aufzumuntern, auch nicht wirklich verwunderlich. Du schreibst, dass es ihr klar sein dürfte, dass ihr das nicht böse meint, aber sie scheint ja recht sensibel zu sein, sodass sie das sicherlich eher herunter gezogen hat. Und jemanden, der bereits am Boden liegt, tritt man nicht auch noch.

Dass du dich ausgenutzt fühlst und aufgrund ihrer Aussage sicher auch verletzt/verärgert bist, kann ich dennoch verstehen. Das kannst bzw. sollst du ihr natürlich auch mitteilen - aber es hätte ja nun wirklich nicht in dieser Form geschehen müssen. 

Kommentar von sackgesicht1 ,

Ja, du hast recht. Ich werde mich bei ihr entschuldigen. In dem Moment, als ich diesen Brief geschrieben hatte, dachte ich nicht daran sie auf irgendeiner Art und Weise zu verletzen.Danke

Kommentar von AKarenina ,

Gern geschehen. Und sie wird es sicherlich auch verstehen, wenn du ihr deine Beweggründe dafür nennst. Wenn man verärgert ist, macht man ja manchmal unüberlegte Sachen.

Antwort
von starmusic, 40

Naja sie war halt verletzt...wenn man verliebt in jemanden ist merkt man gar nicht, wie schlecht man manchmal seine Freundinnen behandelt, weil der Typ dauernd der zentrale Gedanke ist, den man nicht aus dem Kopf bekommt...ich glaube sie wird es hoffentlich irgendwann einsehen und verarbeiten...dann wird sie auch merken, wie sie euch behandelt hat und hoffentlich eure Freundschaft wieder mehr schätzen...
LG S

Kommentar von sackgesicht1 ,

Okay, danke :-)

Antwort
von mira17, 11

Vielleicht solltest du das mit dem Text nicht tun, dafür kannst du dich ja entschuldigen, aber sonst hast du Recht.
Beste Freundin bleiben immer, dass sollte sie lieber schätzen anstatt sie 'auszunutzen' für einen Jungen, der nicht mal Interesse hat, klar ist es schwer, aber wenn die Freunde für einen da sind sollte man lieber dankbar sein.

Kommentar von mira17 ,

Aber auf einer Seits' ist es ja auch dreist von ihr, es der ganze Klasse zu zeigen. Das ist so als suche sie nach Aufmerksamkeit, aber mach dir keine Sorgen, so verliert sie nicht du. Du bist wenigstens ehrlich und lügst nicht, damit sie nicht traurig ist.

Antwort
von Daniel993, 28

Sowas muss sie abkönnen. Du hast es ja irgendwie auch gut für sie gemeint, deswegen finde ich es ziemlich dreist von ihr, dass sie es der ganzen Klasse zeigt.

Jede aus deiner Klasse tut jetzt wahrscheinlich so, als wärst du die Böse. Du musst dich rechtfertigen. Außerdem solltest du dich einfach bei ihr entschuldigen. So gehst du noch mehr Ärger aus dem Weg. Ich finde es auch ziemlich dumm von deinen Mitschülerinnen, dass sie nur hinter ihr herlaufen. Alles Mitläufer, die nur auf dem Weg Anschluss finden.

Sie heißt bestimmt Chantal.

Irgendwann wird diese Ausplauderei noch ein Problem für sie werden.

Aber du warst meiner Meinung nach nicht zu gemein, du wirst nur noch schlimmer dargestellt als du bist. Lass dich nicht unterkriegen.

Kommentar von sackgesicht1 ,

Danke :-)

Antwort
von FNP90, 34

Das Mädchen will nur Aufmerksamkeit. Trotzdem würde ich mich an deiner Stelle entschuldigen ... einfach aus Prinzip .

Kommentar von sackgesicht1 ,

Ok, danke :-)

Antwort
von BuchFan2002002, 39

Ich denke das war schon ziemlich gemein und man sollte so etwas nicht machen, aber du hast es ja nicht böse gemeint oder?

Kommentar von sackgesicht1 ,

Ich wollte die damit wirklich nicht verletzen

Kommentar von sackgesicht1 ,

*sie

Kommentar von BuchFan2002002 ,

hast du ihr das auch schon gesagt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten