Frage von MischiiStyles, 102

War ich nur ein Versuchskaninchen für ihn?

Hi :)... ich habe einen Jungen kennengelernt der sehr schüchtern ist und dieses Jahr auch ziemlich Stress wegen der Matura hatte. Wir hatten in der Schule oft Augenkontakt. Auf jedenfall muss immer ich mich bei ihm melden. (Wir schreiben ca. 1 Mal im Monat). Vor knapp 5 Wochen habe ich ihm dann angerufen und er meinte, dass wir uns beim nächsten Fest ja treffen können. Gesagt getan. Als ich ihn dann beim Fest sah kam er sofort zu mir und umarmte mich. (Er war ein bisschen betrunken, also offener). Wie unterhielten uns ca. 15 min bis er mich fragte ob wir nicht zusammen alleine wohin gehen wollen. Dann gingen wir ca. Ne stunde spazieren und unterhielten uns über Familie, Hobbies, Zukunfr uvm. Er berührte mich auch sehr ofr und am Schluss knutschten wir. Ich habe gemerkt dass er zum ersten mal knutscht (zitterte leicht und er hatte auch noch nie ne freundin). Ich hab ihn dann gefragt warum er mir nie geschrieben hat und ob er sich nicht traute. Er meinte: "jaa... hh... ich dir?.. ich weiß nicht..." Meint er es ernst oder hat er mich nur benutzt? Ich finde es komisch, dass ee sich immer noch nicht meldet aber meine Freundin schiebt das alles auf seine Schüchternheit.

Antwort
von Kamatoro, 53

Es könnte sein das er dich nur benutzt hat, aber es kann auch gut sein das er sehr schüchtern ist.
Ich würde es dann aber erstaunlich finden, das er sich nicht traut dich anzuschreiben, aber mit dir rum knutscht.
Dazu ist er also nicht zu schüchtern?
Du kannst ja mal schauen wie es weiter geht ;)

Antwort
von Charly19988991, 29

Er ist wahrscheinlich einfach nur schüchtern

Antwort
von AnonymerBaer, 51

Ich bin der selben Meinung wie deine Freundin.

Antwort
von KIllstealer, 36

Er ist nur verunsichert, geh einfach auf ihn zu

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community