Frage von MusicCat22, 32

War ich gesünder als ich mich ungesünder ernährt habe?

Hallo! :) Ich habe meine Periode seit etwa einem Jahr nicht mehr bekommen. Nein, ich bin nicht schwanger. Und ich weiß auch, dass ich diesbezüglich eher eine Frauenärztin fragen sollte als Leute aus dem Internet, aber ich stelle die Frage jetzt trotzdem hier. Es ist so:

Wie gesagt, habe ich seit ca. einem Jahr meine Tage nicht mehr bekommen. Am Anfang, als ich sie noch nicht lange hatte, waren sie auch noch etwas unregelmäßig und dann kamen sie immer regelmäßiger (wenn auch häufig nur alle 2 Monate). Jedenfalls war ich immer sehr aktiv und relativ schlank, habe damals aber gegessen, was ich wollte. Auch, wenn ich einigermaßen schlank war und auch Gesundes gegessen habe, war meine Ernährung trotzdem eher ungesund würde ich sagen. Ich habe vorallem relativ viele Süßigkeiten und Nutella und so gegessen. Inzwischen sind ein paar Jahre vergangen und ich mache ein wenig mehr Sport als damals und achte auf meine Ernährung, das heißt ich esse mehr Obst und Gemüse und weniger Süßigkeiten und Fertig-Zeugs.

Ungefähr seit ich nicht mehr so viel Junkfood esse, habe ich meine Tage nicht mehr. Im Moment nehme ich aber weder ab noch zu, also esse ich eigentlich genug Kalorien. (Eine Zeit lang waren es vielleicht zu wenig, aber jetzt müssten es genug sein). Vor ca. 2 Monaten wurde mein Körperfettanteil gemessen. Er liegt bei 13,9 %. Mein Muskelmassenanteil ist auch höher als der Durchschnitt. Ich habe Normalgewicht. Wenn ich meine Tage nicht mehr habe, müsste das dann nicht eigentlich bedeuten, dass meine Gesundheit nicht mehr so gut ist wie vorher? Auch wenn ich mich gesünder ernähre usw.? Mein Gewicht ist ja im Normalbereich... Häh :D Danke, dass du dier das hier alles durchgelesen hast <3 :D

Antwort
von leoso22, 22

Hallo, da du einen sehr geringen Körperfettanteil für eine Frau hast, könnte ich mir vorstellen, dass du extrem sportlich bist. Häufig kommt es zB bei Profisportlerinnen vor, dass die Menstruation ausbleibt, da der empfindliche Hormonhaushalt aus dem Takt gerät. Außerdem trägt rapide Gewichtsabnahme (oder auch Zunahme) dazu bei, dass die Regelblutung ausbleibt. Mit der gesunden Ernährung an sich hat das eigentlich nichts zu tun, solange sie alle wichtigen Nährstoffe wie Kohlenhydrate, Fette und Proteine in nötigen Mengen enthält. Auch ein Grund für das Ausbleiben der Tage könnte dein Alter sein, bist du noch sehr Jung kann es durchaus sein, dass sich dein Hormonhaushalt erst einstellen muss, was extrem unregelmäßige Blutungen zur Folge hat - etwa mal einen Monat kurz eine Zwischenblutung, dann mal wieder auf einen längeren Zeitraum nichts - das ist von Frau zu Frau eben unterschiedlich. Ich empfehle dir aber dringend einen Gynäkologen aufzusuchen, dieser kann dir dann die genaue Ursache für dein Problem nennen. Viel Glück!

Kommentar von MusicCat22 ,

Danke für deine Antwort :) Also ich bin 18 und habe meine Tage das erste Mal mit 14 bekommen. Irgendwann kamen sie dann auch immer regelmäßiger, bis sie halt ausgeblieben sind. Die Menge an Sport, die ich betreibe, hat sich zu vorher nur etwas erhöht, aber gar nicht mal so stark... Kann es trotz Normalgeiwcht daran liegen?

Kommentar von leoso22 ,

Das Gewicht spielt eigentlich keine Rolle, da Muskelmasse ja auch wiegt - ein Bodybuilder beispielsweise hat meistens überdurchschnittlich hohes Gewicht, aber durch Muskelmasse und nicht durch Fett. Wenn man dein Problem auf die Sportlichkeit bezieht, denke ich du hast Normalgewicht, aber wegen dem geringen Fettanteil im Körper einfach viele Muskeln, die dein Gewicht ausmachen. 13,9% Körperfettanteil liegt im mittleren unteren Bereich, und kommt eigentlich nicht von irgendwo her, sondern schon durch aktives Krafttraining, Leistungssport etc.  Der Zustand stellt (solange du Normalgewicht hast) im Normalfall keine "Bedrohung" dar, außer eben deine Blutung bleibt aus, das ist nicht gesund für den Körper, da über sie unter anderem der wichtige Hormonhaushalt gesteuert wird. Es könnte eben ein Zusammenhang mit der Sportlichkeit bestehen, was ich aus den 13,9% entnehme (oft bleiben bei solch sportlich, muskulösen Frauen die Tage aus), genauso gut kann es aber auch an etwas ganz anderem liegen - nur ein Arzt klärt sicher auf. 

Antwort
von Sabby, 19

Das Problem mit deiner Regel ... ich kenne dein Alter nicht. Bist du schon in den Wechseljahren? Könnte ein Zusammenhang bestehen.

Kommentar von MusicCat22 ,

Nein, daran kann es nicht liegen. Ich bin 18 :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community