Frage von einsamerWolf2, 42

war ich früher ein eher strebsamer oder fauler Schüler?

Ich habe mal alte Zeugnisse von mir früher angeguckt. Ich hatte damals immer so einen Abschlussschnitt von 2,4 oder 2,6. Also meiner Meinung nach nie richtig gut aber auch nicht schlecht. War ich eher strebsam oder faul? Was meint ihr??

Antwort
von Kapodaster, 14

Ob du strebsam oder faul warst, sieht man nicht an den Noten.

Vielleicht hast du sie nur durch mega Anstrengung erreicht. Vielleicht hättest Du mit etwas mehr Enggement auch einen Einserschnitt geschafft.

Antwort
von DerTroll, 29

Woher sollen wir das wissen. Die Noten sagen aus, wie gut du warst, aber nicht wie strebsam. Die einen hängen sich wirklich sehr ins Zeugs und machen wirklich viel, haben aber trotzdem eher mäßige Leistungen, die anderen sind faul, aber verstehen alles und kriegen deshalb trotzdem gute Noten. Du wirst doch wohl selber am besten wissen, wieviel du für die Schule getan hast.

Antwort
von Wonnepoppen, 16

Wenn du strebsam gewesen wärst, hätten deine Zeugnisse besser ausgesehen!

Ich denke, daß da auch  Faulheit  mit im Spiel war?

Kommentar von einsamerWolf2 ,

der Kandidat erhält 100 PUNKTE!!! ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community