war heute zu einem zwischentermin beim Akustiker und sie sagte mir solle wenn ich Termin beim Arzt habe leicht schwindeln Soll ich es tun um für die Verordnung?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

Nur die Wahrheit 50%
Auf gar keinen Fall 50%
Ein bisschen? 0%
Nein 0%
Ja 0%

3 Antworten

Auf gar keinen Fall

Zuerst wäre eine richtige Frage, Fragestellung wichtig, um Überhaupt zu verstehen, was Du willst. Wage entziffer ich, dass Du um irgendetwas zu bekommen einen Arzt anlügen sollst: Klare Antwort: NEIN. Es ist sogar gesetzwidrig, da Du dir Leistungen erschwindeln kannst, die dir nicht zustehen und damit die Krankenkasse o.ä. schädigst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matthias74343
11.07.2016, 14:04

Sorry. Aber ich habe nicht mehr so viele Wörter frei zum Schreiben.  Mußte kürzen. Wenn es nicht so gut rüber kommt tut mir leid

0
Nur die Wahrheit

Ich bleibe bei der Wahrheit.  Denn ich will auch nicht, dass die Akusterin wegen mir ihre Arbeit verliert. Das ist hat sie mir sogar gesagt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von einem Duden hat sie nichts gesagt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Glueckskeks01
11.07.2016, 13:59

DANKE! Ich verstehe auch kein Wort.

0

Was möchtest Du wissen?