Frage von Kanada11, 49

War heute seit langem wider einmal laufen, und hab gedacht ich muss sterben?

Kommt das vom rauchen, obwohl es nur 5 Zigaretten täglich sind, oder ist das reine Übungssache und nach öfteren Training geht's wider leichter mit der Kondition ?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für gesund, laufen, rauchen, 10

Hallo! Im Gegenteil - es wird mit der Zeit immer schlimmer. 

Ich war viele Jahre in der Bundesliga Gewichtheben unterwegs. Auf dem Niveau ist Rauchen ein absoluter Leistungskiller.Rauchen ( Teer ) verklebt die Lungenbläschen - Gift für die Kondition. 

Nikotin ist in Summe die gefährlichste Droge überhaupt und auch die mit den größten Schaden für die Volkswirtschaft. Von den heute lebenden Deutschen werden über 2 Millionen direkt oder indirekt durch das Rauchen sterben. Da solltest Du nicht  bei sein, alles Gute.

Antwort
von xNeco, 49

Es kommt definitiv vom Rauchen. Hör auf damit! Das einzige was Rauchen bringt, ist, dass du früher stirbst und daher nicht so extrem oder gar nicht auf die Taschen der Rentenversicherung gehst und dann mehr für die nicht-raucher bleibt

Antwort
von Fulicas, 15

Natürlich verlierst du Kondition, wenn du lange nicht mehr laufen warst. Aber durch Rauchen verliert man extrem schnell und viel an Lungenvolumen, z.B. die ganzen Flimmerhärchen werden mit Teer besetzt und an ihrer Arbeit gehindert. Versuch vom Rauchen wegzukommen und fang mit dem Laufen an, so kannst du deine Lebenserwartung auf bis zu 9 Jahre steigern :)

Antwort
von implying, 37

spielt wohl beides zusammen eine rolle. durch das rauchen entstehen ablagerungen in deiner lunge, die die sauerstoffaufnahme erschweren, dadurch bist du schonmal schneller außer puste. und wenn man länger kein sport gemacht hat ist man ebenfalls schnell außer puste ^^ 

Antwort
von chri29, 47

Ein Freund von mir hat geraucht und damit hat sein Lungenvolumen stark abgenommen. Also ja es liegt am rauchen

Antwort
von cyracus, 14

Mit wenig rauchen bist Du nicht auf der sicheren Seite - lies dies:

Studie: Wenig rauchen reduziert Erkrankungsrisiko langfristig nicht
http://www.aerzteblatt.de/v4/news/news.asp?id=26584

Kommentar von cyracus ,

Auch hier wird auf Folgen des „Wenig-Rauchens“ eingegangen, unter anderem mit einem Beispiel der Durchblutung der Hand während des Rauchens:

Auswirkungen des Rauchens
http://www.lungenaerzte-im-netz.de/lin/show.php3?id=40&nodeid

Kommentar von cyracus ,

... und lies auch diese Info:

Focus - Krebs - Rauchen schädigt das Erbgut in Minuten
http://www.focus.de/gesundheit/gesundleben/nichtrauchen/news/krebs-rauchen-schae...

Kommentar von cyracus ,

Hier in einer Antwort von mir ist ein informativer und sehr interessanter Vortrag von einem Coach mit angenehmen Humor und ganz ohne moralischen Zeigefinger:

https://www.gutefrage.net/frage/kann-mit--einer-zigarette-nicht-aufhoeren#answer...

Der Vortrag besteht aus mehreren kleinen Teilen, die Fortsetzungen auf YouTube rechts neben dem Video.

Antwort
von summergirl24, 40

Es ist zwar auch übungssache aber 5 Zigaretten tgl sind definitiv mit dran schuld da sie deine Lunge belasten

Antwort
von C1A2N3, 18

1.vom rauchen und weil du lang nicht laufen warst

Antwort
von Crones, 19

Beides.

Antwort
von webschamane, 30

Kommt nicht vom Rauchen. Ich rauche ein 1/2 Päckchen und Laufen ist nicht mein Problem, weil ich das schon ewig mache.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten