Frage von MonikaMueller68, 185

War heute mit meiner Tochter(4) beim Arzt wegen ihrer Blase aber es ist alles in Ordnung aber sie macht wieder ein soll ich ihr wieder eine Windel anziehen?

Antwort
von dipa2000, 24

Wenn das Einnässen wieder regelmäßig passiert, würde ich auf jeden Fall wieder zu Windeln greifen. Wie willst Du das sonst handhaben?! Aber erkläre es ihr. Sag ihr, dass es nur vorrübergehend ist, solange die Probleme bestehen. Mache einen Zeitraum mit ihr aus, z.B. eine Woche trockene Windel, wo Du versuchen wirst die Windel wieder wegzulassen. So hat sie ein Ziel, falls ihr was daran liegt nicht mehr gewickelt zu werden. 

Antwort
von Midgarden, 92

Eher nein es sei denn, sie besteht darauf

Wenn organisch alles in Ordnung ist, kommen eine ganze Reihe möglicher Gründe infrage, das sollte aber nicht überbewertet werden, es gibt auch ganz profane

Häng das Ganze also nicht zu hoch - zieh ein Moltontuch unter und lebe mit dem Risiko, daß es gelegentlich feucht wird.
Melde Dich wieder, wenn es nicht nur eine Phase ist und Du befürchtest, es könnte von Dauer sein.

Kommentar von MonikaMueller68 ,

Ok danke ,Ja das im Kindergarten seitdem die Erzieherinn ihr einfach eine Windel umgemacht hat nässt sie wieder ein

Kommentar von Midgarden ,

Dann ist es sicher unbewußt eine Reaktion auf die erlebte Demütigung, denn gerade Mädchen haben da mehr Ehrgeiz als Jungs

Wäre es meine Tochter, würde ich ihr sagen "Es kann mal passieren, daß das Höschen naß wird, aber die sind bekloppt, Dir deshalb eine Windel zu verpassen wie einem Baby" ;-)

Meine Jüngste war sehr früh "sauber" und wenn es doch mal schief ging, flitzte sie in ihr Zimmer, zog eine frische Bux an und die andere kam in den Wäschekorb und wir Eltern haben das schmunzelnd registriert, aber nie kommentiert

Kommentar von MonikaMueller68 ,

Ja das verstehe ich auch nicht außerdem weil ein frischer Schlüppi und eine Hose da war aber trotzdem meinte die Erzieherinn die Windel ist besser

Kommentar von Midgarden ,

Vermutlich eine kinderlose, die sich Aufwand sparen wollte ;-)

Versuch nicht, die zu verstehen - drück lieber Deine Lütte einmal extra ;-)

Kommentar von MonikaMueller68 ,

Ja nur das Problem ist das meine Tochter seitdem nicht mehr trocken ist :/

Kommentar von Midgarden ,

Nö - das Problem ist eher, daß Du die idiotische Reaktion der Kindergartentante zu ernst nimmst und Deine Kleine ungewollt in ihrer Negativsicht bestärkst und gleich mit ihr deshalb zum Kinderdoc rennst  ;-)
Was vermittelst Du damit der Lütten? Daß sie irgendwie nicht okay ist und sie regrediert, auf Deutsch: sie flüchtet sich in eine Phase, der sie eigentlich entwachsen ist, weil sie glaubt, den neuen Anforderungen nicht gewachsen zu sein.

Also vernittle ihr auf Deine Weise ganz unaufgeregt, daß solche Ausrutscher völlig nornal sind und Du ihr vertraust

Antwort
von newcomer, 96

vielleicht hat sie etwas erlebt was sie erschreckt hat. Frag sie mal was sie in letzter Zeit bewegt hat

Kommentar von MonikaMueller68 ,

Ja das im Kindergarten seitdem die Erzieherinn ihr einfach eine Windel umgemacht hat nässt sie wieder ein

Kommentar von newcomer ,

dann ist es kein Wunder. Motiviere sie wenn sie mal nicht einnässt um ihr klar zu machen dass sie keine Windeln mehr braucht und sag ihr dass die Kindergärtnerin was falsch gemacht hatte

Kommentar von MonikaMueller68 ,

Ja mache ich schon aber sie hat gestern schon eingenässt und heute auch schon musste sie heute schon mit Windel ins Bett schicken für die Nacht weil jedesmal Bett frisch machen ist nicht schön aber morgen probiere ich es wieder ohne

Kommentar von MonikaMueller68 ,

Ich probiere schon vieles mit kleinen Belohnungen aber sie nässt momentan wieder ein :/

Kommentar von newcomer ,

in den 2 Links sind einige gute Ratschläge

Kommentar von MonikaMueller68 ,

danke aber ich weiß nicht was ich machen soll erstmal windel oder eher nicht

Antwort
von sunny7271, 77

Nein keine Windel! Lass sie vor dem Schlafen gehen auf Toilette gehen. Es gibt bestimmte Unterlagen damit die Matratze nicht feucht wird. Und lasse ihr etwas Zeit bei mir hat das ganze gedauert bis ich 9 war und jetzt Ost es vorbei.

Kommentar von MonikaMueller68 ,

Ja das im Kindergarten seitdem die Erzieherinn ihr einfach eine Windel umgemacht hat nässt sie wieder ein

Antwort
von ladyy1, 90

Wenn Sie Zeit brauch lass es ihr

Kommentar von MonikaMueller68 ,

Also Windel oder lieber nicht?

Kommentar von ladyy1 ,

Ja, Windel :)
Es sind nicht alle Kinder gleich manche brauchen einfach länger für manche Sachen

Kommentar von MonikaMueller68 ,

Ja sie war schon trocken aber seitdem die Erzieherinn einfach im Kindergarten ihr eine Windel umgemacht hat nässt sie wieder ein

Kommentar von ladyy1 ,

Und wieso macht die Erzieherin das :|

Kommentar von MonikaMueller68 ,

ja das verstehe ich auch nicht meine Tochter hat beim spielen nicht aufgepasst und eingemacht und sie hat ihr direkt eine Windel umgemacht

Kommentar von ladyy1 ,

Das ist natürlich jetzt schlecht
Versuch der kleinen es wieder abzugewöhnen.
Aber Geschichten von meiner Mutter als ich klein war das ich 1 Wochen ohne Windel war und nichts passiert ist und aufeinmal wieder .

Kommentar von MonikaMueller68 ,

Ja meine Tochter hat das wahrscheinlich sehr mitgenommen weil seitdem nässt sie wieder ein

Kommentar von MonikaMueller68 ,

Deswegen habe ich ihr auch heute zur Sicherheit eine Windel wieder umgemacht

Kommentar von ladyy1 ,

Ja 4 Jahre sind ja noch nicht schlimm lass ihr jetzt bisschen Zeit und Versuch sie immer mehr und mehr drauf zu gewöhnen ohne Windeln.

Kommentar von MonikaMueller68 ,

Ja versuche ich aber was soll ich machen erstmal Windel oder eher nicht?

Kommentar von ladyy1 ,

Wann war das den im Kindergarten ?

Kommentar von MonikaMueller68 ,

Am Dienstag

Kommentar von ladyy1 ,

Ja probiers so es immer weniger rauf zu tun zB Tags über nicht Nacht schön und wenn du siehst das es Tags über gut funktioniert auch nachts weglassen und sag der Erzieherin das sie das nicht mehr machen soll

Kommentar von MonikaMueller68 ,

habe ich ihr heute gesagt also sollte ich erstmal die Windel nur Nachts lassen weil am Tag ist es eher selten mit einnässen ?

Kommentar von ladyy1 ,

Und auch wenn es nicht funktioniert sie ist erst 4 lass ihr dann Zeit irgendwann klappt es.

Kommentar von MonikaMueller68 ,

Ja aber es ist sehr ärgerlich weil sie schon trocken war und jetzt wieder Windel :/

Kommentar von ladyy1 ,

Genau und dann gewöhnt sie sich ja an die Toilette es gibt auch toilettentrainer schau mal auf Google :)

Kommentar von MonikaMueller68 ,

So ein Toilettentrainer haben wir schon ^^ ja dann mach ich es erstmal so wickel sie am Abend für die Nacht und tagsüber lass ich sie erstmal ohne aber weiß nicht ob ich für den Kindergarten wieder WIndeln mitgeben sollte für den Mittagsschlaf

Kommentar von ladyy1 ,

Ja ich selber bin jung und kann das noch nicht verstehen aber vielleicht hilft es ja ich Versuch zumindest zu helfen ich hoffe es klappt was davon

Kommentar von ladyy1 ,

Probier mal ein Tag ohne und schau was passiert

Kommentar von MonikaMueller68 ,

Also heute hat sie wieder eingenässt deswegen weiß nicht wegen Kindergarten und Windeln :/

Kommentar von ladyy1 ,

Halt im Kindergarten 😅

Kommentar von ladyy1 ,

Ja aber ich denke wenn sie sich einmal einnässt sollte man nicht sofort wieder ne Windel drauf sondern sie soll sich ja daran gewöhnen ohne und lernen ohne aber so geht's ja denk ich mal nicht wenn sie dann sofort wieder eine drauf bekommt

Kommentar von MonikaMueller68 ,

Verstehe schon aber sie nässt jetzt seit gut 3 Tagen wieder ein und deswegen überlege ich wegen den WIndel will sie ja auch lieber weg lassen aber wenn es momentan nicht geht :/

Kommentar von ladyy1 ,

Ja Versuchs mal so wie ich es zuerst geschrieben habe und wenn sie sich mal am Tag einnässt nicht gleich Windel drauf ich kann mir ja vorstellen das das anstrengend ist aber es lohnt sich ja vielleicht dann

Kommentar von MonikaMueller68 ,

Ok danke ;)

Kommentar von ladyy1 ,

Gerne :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten