Frage von linneus, 17

War Günter Grass' Mutter deutsche Muttersprachlerin?

Sie war ja Kaschubin und sprach das dem Polnischen ähnliche Kaschubisch, aber weiß jemand, ob sie auch Deutsch als Muttersprache hatte?

Antwort
von LiloB, 5

Da Grass aus Danzig stammt,- dürfte man davon ausgehen, daß seine Mutter sowohl kaschubisch - als auch polnisch - als auch deutsch sprach.
Meine Lehrerin (geb. 1921) war in Danzig Lehrerin und hatte u.a. auch kaschubische Schüler, die sie immer sehr gelobt hat als bildungsinteressiert, dem Deutschen zugeneigt - und manchmal etwas ruhiger . Aber wissen kann ich natürlich nicht, ob Frau Grass überwiegend deutschsprachig war. Ich vermute, es war ähnlich wie in Dithmarschen (Teil von Schleswig-Holstein),- die Bauern sprachen "normalerweise" plattdeutsch,- in der Schule wurde aber hochdeutsch unterrichtet. Und die "Gebildeten" sprachen überwiegend hochdeutsch , in den Dörfern aber mehr plattdeutsch. Ich vermute, das kann man auch auf die Kaschuben übertragen. Aber nur eine Vermutung,- lasse mich gern belehren, falls ich mich irre.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community