War früher BKS in deutschen Böllern erlaubt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weiß ich nicht genau. Aber in Raketen is das ja immernoch erlaubt. Kannste einfach die Treibladung entfernen und lunte rein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalalala2555
20.10.2016, 02:40

Ich stecke die einfach nur immer richtig tief in die Erde :D

1

Ja war erlaubt. Einige Böller hatten durchaus BKS.....ganz bekannt dürfte der Reibkracher Weco Corsair sein. Heute wirst du das Zeug nur in Raketen als Zerleger finden oder in Bombenrohren und Knallbatterien (nicht alle) . Daher sind Sachen wie Nico Flashbang Gefahrenklasse 1.3G.......sind aber mit VS vergleichbar.

Weiter unten hab ich LeTigre gelesen. Lass die Finger davon. Ich wohne nah an der französischen Grenze und fuhr beim Franz. Nationalfeiertag oft rüber. Hab alle LeTigre durch. Verarbeitungsquali ist mies und manche sprühen nur.....und sind schweineteuer noch dazu.......und von wegen in Polen nicht billiger.......die würden so ein Schrott in PL niemals verkaufen, denn selbst ein deutscher Flashbang von Nico ist lauter als Bison 6 von leTigre,Demon Dicible und wie sie alle heißen :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne, ich glaub das war nur in Österreich so. Mittlerweile aber auch nicht mehr :(

Du kannst aber in Amazon Böller von Le Tigre kaufen, die haben glaub ich Bks...

Hab keine Ahnung wieso man die da kaufen darf :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalalala2555
20.10.2016, 18:31

Leck mich am arsch sind die dinger teuer O.o

0
Kommentar von lalalala2555
20.10.2016, 21:51

Aber kann ich probleme bekommen wenn ich sie bei amazon kaufe? :D

0

Was möchtest Du wissen?