Frage von ingritaUsermod Junior, 50

war es richtig, wegen ihm nicht hinzugehen?

guten abend leute,

ich bin 24 und war gestern abend mit meinem kumpel, sowie seinen freunden fort. es war ein recht lustiger abend. und bereits zum zweiten mal war auch sein freund und arbeitskollege dabei, den ich zuvor nicht kannte. wir haben uns auf anhieb verstanden und sowie beim ersten sowie beim zweiten treffen (gestern) heftig geflirtet. gestern ist dann schon etwas mehr passiert. vom bussi bis zum kuss, knutschen und dann kam petting dazu, aber noch kein sex. wir hatten etwa mehr getrunken und konnten an dem abend (waren bis morgens unterwegs)mit den anderen, nicht die finger voneinander lassen. wir waren bis in die morgenstunden unterwegs,sowie mein kumpel und noch ein freund. er fragte mich gestern gleich ob wir uns heute abend nicht wieder sehen könnten und eben den sex nachholen. heute vormittag hat er mich dann über das telefon meines kumpels angerufen und noch mal gefragt ob ich wieder in das lokal komme, wor wir aus waren.er würd sich freuen. ich meinte ja schon. allerdings habe ich den mut nicht fassen können. bin also nicht hin, was mich traurig macht. ich würde ihn nämlich genauso gerne sehen wie er mich und habe mich auf das was folgen sollte, gefreut. wir sind beide single und wenn es was lockeres ist,ist es ok.

der grund,wieso ich nicht hin bin,wie vereinbart,ist:

als er dann heute morgen heim gegangen ist, ist ein freund von meinem kumpel ,er und ich geblieben.ka wieso.wüsste ich nur was dann passiert,wär ich auch heim. der freund von m.kumpel hat mich versucht anzutanzen,hatte aber kein interesse.dann hat er mir vorgeworfen wie ich mir es erlauben kann(er ist eh ein macho),ihn abzuweisen,was bei mir falsch rennt. und wieso ich mit dem anderen rumgemacht habe und mit dem nicht ma tanzen mag. ganz einfach habe gesagt weil er mein typ ist und da reicht mir einer.es ist nichts verwerfliches daran,was lockeres zu haben.und bin gegangen.er wolle meine nuimmer auch noch.natürlich hat er sie nich bekommen.hat mich beschimpft, ich sei tief.

das war der grund wieso ich mich nicht getraut habe,hinzugehen,wie vereinbart und den anderen zu sehen.

was ist daran so schlimm? die symphatie ist da und wenn beide keine beziehung wollen,ist es doch ok was lockerse zu wollen. wieso wird man da niedergemacht?weil ich ihn abgelehnt habe?

ich hätte ihn so gern wiedergesehen, auch wenns um sex geht. traute mich nicht,da der da sein könnte,wo mich niedergemacht hat.

was sagt ihr dazu?muss ichs vergessen? ist es so schlimm? und war es richtig nicht hinzugehen wegen dem komiscen typen?oder hab ich hingehen sollen trotzdem?danke

Antwort
von iamchrisi, 23

Also erstmal ich bin 15 und hab keine Ahnung von sowas. Aber ich würd trotzdem versuchen nochmal hinzugehen, mehr als beschimpfen kann er dich ja nicht. Und anscheinend ist dir dein neuer "Fast" Freund ja wichtig also würd ichs versuchen.

Antwort
von pingu72, 14

Auf geht's zu neuen Ufern. Du hast doch eh alle paar Wochen einen anderen am Start... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten