War es richtig ihr ein Ultimatum zu stellen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das war völlig okay, brauchst dich nicht verarschen lassen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war von ihr Hinhaltetaktik..sich die Hintertür offen zu halten!

Ich denke schon..um für dich endlich Klarheit schaffen zu wollen/können..daß das Ultimatum in deinem Fall die richtige Lösung war.

Auch wenn's dir sicher weh tut..aber besser Klarheit, als der Hoffnung immer  hinterher laufen zu müssen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein letzter Satz faßt dein ganzes Dilemma zusammen: War es richtig-oder doch nicht? Soll ich-oder lieber nicht? Ist sie es- oder ist sie es nicht?

Du vergeudest deine Zeit - sie ist es NICHT!!!!  Es macht ihr Spaß, mit dir zu spielen und dich hinzuhalten. Du kennst das Sprichwort: Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende......Du hast es richtig gemacht, dieses Spiel abzupfeifen!

Irgendwo gibt es jemanden, der dich wirklich zu schätzen weiß. Finde sie.

Alles andere, s.o., nimm als Erfahrung.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war ok und so einer brauchst Du nicht nachtrauern ! Lasse Dich nicht nochmal auf sie ein !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das war ok, weil das spielchen was sie da spielt könnte sie noch sehr lange spielen also war es korrekt es mal auf den punkt zu bringen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?