Frage von ELIAS12345Drzn, 33

War es meine schuld- Bitte um schnelle Hilfe?

Hi erstmal, Ich m/15 War öfters aus Langeweile auf der onlinechatplattform 'omegle'.. naja nach ein paar tagen habe ich dort ein wirklich cooles Mädchen aus england 'kennengelernt'. Wir haben uns direkt super verstanden und haben die daurauffolgenden Tage jeden abend geskyped.. in einer Nacht zb. Hat sie mir erzählt dass sie und ihr Bruder wirklich sehr unbeliebt sind. Ich War erstmal total geschockt weil sie echt wie eine der 'super beliebten' wirkt.. ein tag später hat sie sogar geweint weil irgendwelche Jungs ihren kleinen Bruder fertiggemacht haben.. also habe ich dann halt nurnoch versucht für sie da zu sein indem ich ihr viele Komplimente zu ihrer Art und aussehen gemacht habe.. jetzt zum eigt. Wichtigsten teil.. undzwar hat mich ihre wirklich bekna**** Schwester angeschrieben und meint dass ich sie gefälligst in ruhe lassen soll weil sie einen freund hat. Ich War im ersten Moment echt froh dass sie jmd. Gefunden hat der sie so Wertschätzt wie sie ist.. ich habe sie dann auf jedenfall angeschrieben und ihr viel glück gewünscht.. sie antwortete dann eher zurückhaltend und meiner Meinung nach auch enttäuscht, dass sie keinen Kontakt mehr will und ich aufhören soll zu denken dass aus uns was werden kann weil sie jetzt einen freund hat. Ich habe dann auf sie eingeredet aber es half nix. Jetzt ist sie halt mit diesem jungen, der mir auch später auf instagram gedroht hat mir alle Knochen zu brechen wenn er mal nach Deutschland kommt :D Meine Frage ist jetzt ob es meine schuld War dass sie den Kontakt abgebrochen hat weil ich zu 'aufdringlich' War oder es einfach eine Phase von ihr war?

P.s: wir haben jetzt keinen Kontakt mehr da sie mich überall geblockt hat xd

Was ich zum Schluss noch sagen will ist dass ich glaube das sie sich ändern lässt nur um akzeptiert zu werden.. aber bitte schreibt mir eure Meinungen dazu.. ich kann es iwie nicht vergessen da sie mir fast schon leid tut :/

Danke :)

Antwort
von NurEineFrage13, 12

Als du mit ihr über ihre probleme geredet hast warst du für sie da und hast ihr wahrscheinlich gut getan. Doch dann wolltest du mehr und sie wollte aber nur reden. Ich weiß ja nicht wie ihre situation bei ihr aussieht aber da kannst du ihr auch nicht weiter helfen.vllt besteht  ja irgendwie die Chance dass ihr nochmal kontakt haben werdet.aber dir muss auch bewusst sein dass nicht mehr daraus werden wird (wenn ich das richtig verstandenen hab du und was von ihr willst) und es wahrscheinlich  auch nicht mehr zu Kontakt kommen wird da sie ja deutlich gezeigt hat dass sie nicht weiter mit dir schreiben will oder kann.aus welchen gründen auch immer..wenn ich das so richtig verstanden hab hat sie eine sehr eigenwillige schwester und freund mit starkem Charakter.deshalb glaube ich nicht dass das deine schuld war nur halt in dieser Situation nicht passend.und du wahrscheinlich echt nichts dagegen tun kannst.

Kommentar von ELIAS12345Drzn ,

Ouh ich glaube ich habe mich da nicht richtig ausgedrückt. Wir haben uns gut verstanden. Freundschaftlich. Ich habe ihr die Komplimente gemacht damit sie nicht mehr traurig ist. Sie hat es aber als flirting gesehen was aber nicht so gemeint war. Ich hab es ihr auch erklärt aber sie hat es ignoriert. Danke trotzdem für deine Antwort

Kommentar von NurEineFrage13 ,

Anscheinend ist die Situation bei ihr nicht grade sehr einfach und du hast ihr wahrscheinlich wirklich geholfen.doch durch die dinge bei ihr Zuhause konnte sie anscheinend nicht mehr mit dir schreiben vllt wegen ihrer Schwester oder ihrem freund.und ich glaube da ist es wirklich egal was man sagt...

 

Kommentar von ELIAS12345Drzn ,

Ich denke auch dass es so gut wie vorbei ist.. aber ich mach mir halt iwie sorgen dass sie sich komplett verändern will nur um akzeptiert zu werden.. Danke für deine Meinung :)

Kommentar von NurEineFrage13 ,

Das hat sie sich wahrscheinlich eh schon längst.ich hab auch schon eine ehemalige beste freundin verloren die es allen recht machen wollte aber dadurch sich selbst verloren hat.sie ist mit einem jungen zusammengekommen den sie erst gar nicht geliebt hat nur um ihn nicht zu verletzen (un dann zu sehr um zu erkennen dass er nicht gut für sie ist).und ich war dann über für sie da wenn es ihr nicht gut ging.aber ich habe den fehler gemacht ihr immer die Wahrheit zu sagen.dadurch war ich die böse und wir sind im streit auseinander gegangen.deshalb kann ich dich komplett verstehen und sagen dass das Sprichwort "reden ist Silber schweigen ist gold" sowas von stimmt.und dadurch dass man einem helfen will manchmal eher das Gegenteil erreicht...

Antwort
von anacondaboa, 14

Es ist nicht deine Schuld, du hast alles richtig gemacht. Du wolltest ihr zeigen, dass jemand da ist mit dem sie über alles reden kann. Es hat ja auch funktioniert, da sie sich dir gegenüber geöffnet hat und dir von ihren Problemen mit ihrem Bruder erzählt hat.

Ich glaube einfach, dass das Problem an ihrer Schwester und ihrem Freund lag. Die beiden haben whrs. auf sie eingeredet und sie eingeschüchtert, da sie dachten du fängst etwas mit ihr an. Dadurch stand sie total unter Druck. Deine englische Freundin hat whrs. eh schon ein niedriges Selbstbewusstsein, wegen der Unbeliebtheit und der Sache mit ihrem Bruder.

Daher vermute ich, dass sie sich nicht gewehrt hat sondern dass gemacht hat was ihre Schwester und ihr Freund wollten.

Den Kontakt zu dir abbrechen. Daher auch das blockieren überall.

Kommentar von ELIAS12345Drzn ,

Danke für den netten Kommentar und ich teile deine meinung.. sie dachten halt ich will was von ihr was aber sicher nicht so war.. ich meine sie lebt in England und ich in deutschland.. also das hätte eh nicht funktioniert.. aber ich bin halt echt enttäuscht dass sie doch so auf die Meinung anderer achtet nachdem sie noch meinte dass sie das macht auf was sie Lust hat und sich nicht reinreden lässt :/ aber wie schon gesagt.. Danke für deine Meinung :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten