Frage von lana1995, 10

War es die richtige entscheidung schluss zu machen?

Ich war 3 monate mit meinen ex zusammen. Ich hab aber vorgestern schluss gemacht, weil es einfach nichts mehr gebracht hat. Er arbeitet zwar jeden tag sogar am wochenende bis abends, aber samstag geht er dann jede woche mit weinen kumpels weg.. er sagt mir sogar da hab ich nichts verloren. Wir haben uns nur alle 3-4 wochen gesehen. Dann nur ein paar stunden. Er scheint standig beschäfigt. Telefoniern wollte er auch nicht mehr. Es ıst so dass Sein dad bald stirbt, der hat einen hirntumor aber den besucht er selbst nur sehr selten. Als ich ihn drauf angesprochen hab, dass ich ihn öfter mal sehen will, sagt er er ändert sich nicht. Das schluss machen schien ihm auch recht egal zu Sein. Er hat sowieso keine zeit eig für eine freundin.. finde dass ıst nur eine blöde ausrede. Am anfang hatte er auch zeit. Die letzten wochen hat er sogar angefangen mich zu beleidigen mit wi*er etc. Ich konnte einfach nicht mehr weiter machen. Bin so kaputt schon.. er wollte nicht mal mehr reden.. Hat gesagt warum es is eh schon vorbei jetzt. Ich liebe ihn aber noch so sehr und hasse ihn für dass was er mir angetan hat gleichzeitig :'( mir gehts so schlecht grad. Ich wollte für ihn da sein..er wurde nur noch abweisender und ich konnte nicht mehr so weiter machen. Er hat nie gesagt dass er mich liebt, dass er mich vermisst. Das sagt ein mann nicht hat er gesagt. So eine blöde ausrede! Er geht mit seinen kumpeln auch oft gemein um, aber bei denen entschuldigt er sich. Zu mir ıst er wie als wär ich der letzte dreck und er merkt nicht mal dass er einen fehler macht :'( aber ich vermiss ihn grad so und würd das am liebsten schreiben . Wär aber ein fehler oder? Jeder sagt ich soll ihn vergessen aber ıst leichter gesagt als getan. Wir hatten ja auch schöne momente

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Minischweinchen, 4

Hallo,

wie kannst Du überhaupt überlegen ihn anzurufen, nach dem wie er zu Dir ist. Und was ist dann, wenn Du ihn anrufst, meinst Du tatsächlich er freut sich? Da wirst Du Dich sehr täuschen, denn wer seine Freundin so behandelt und dem es egal ist, ob diese Schluss macht, was erwartest Du von so jemanden?

Frag Dich doch einfach mal, wie lange hattet ihr denn eine schöne Zeit und wie oft hatte er Zeit für Dich, war ein liebevoller Freund und Partner, war für Dich da, hat Dich respektiert usw. Da wirst Du nur negative Antworten finden und zu so jemanden willst Du zurück?

Du vermisst ihn? Das kann man wirklich nicht verstehen, wenn der Großteil einer Beziehung ,wenn man das überhaupt so nennen kann, nur aus Beleidigungen usw. bestand.

Erinnere Dich nicht an die schönen Zeiten, die eh sehr wenig gewesen sein werden, sondern an die negativen Zeiten, denn dann kannst Du viel besser damit abschließen. Er ist es doch noch nicht mal wert, das Du ihn hasst für seine Gemeinheiten, jeder Gedanke ist zu viel verschwendet, was ihn betrifft

Ich verstehe sehr gut, wenn Du gekränkt bist, verletzt, aber Du denkst ja anscheinend schon wieder in Liebe an ihn und da kann Dir dann leider keiner helfen, weil dann kann er Dich anscheinend nicht schlecht genug behandeln, das Du verstehst, das es keinerlei Sinn hat mit so einem Egoisten ohne jeglichen Charakter zusammen zu sein.

Sei mir bitte nicht böse, das ich es so direkt alles sage, aber es ist einfach unverständlich, das Du meinst , es war ein Fehler Schluss zu machen. Reicht es nicht, was er alles zu Dir gesagt hat, wie er Dich behandelt hat, das diese Thema für Dich absolut abgeschlossen ist?

Du hast Dir eh viel zu viel von ihm gefallen lassen und bestimmt auch viel zu lange .Ich frage mich bloß, warum? Jemand, der mich mit Füssen tritt, den verlasse ich doch schnellstens und so jemanden trauer ich auch sicherlich nicht nach. Das scheint bei Dir aber ganz anders.

Auch, wenn es mal kurze schöne Zeiten gab, die schlechten Zeiten haben doch viel mehr gewogen.

Hab doch ein bissl mehr Selbstwertgefühl und vor allem Stolz, das Du Dich von niemanden so behandeln lässt.

Lenk Dich ab, schmeiß alles von ihm weg. Du darf ja auch trauern, wenn Du meinst, das ist dieser Mann ohne Charakter, wert, aber nicht, in dem Du schon wieder voller Liebe an diesen Egoisten denkst.

Liebe Grüsse- ich meins nicht böse, aber Dein Verhalten zeugt mehr von einer Abhängigkeit, die aber genauso wenig verständlich ist. ("Er behandelt mich wie Dreck , aber ich vermisse ihn grade so")

Kommentar von lana1995 ,

Hab ich ihn wegen sein dad im stich gelassen? Aber ich wollte ja da sein für ihn. Er hats nicht zugelassen 

Kommentar von Minischweinchen ,

Du hast ihn doch nicht im Stich gelassen. Er besucht seinen Vater doch selber nicht oft und die Krankheit des Vaters wäre auch niemals ein Grund, das er Dich behandelt wie Dreck. Er würde dann Kraft in der Beziehung suchen. Sein Verhalten liegt sicherlich nicht daran, das es seinem Vater schlecht geht. Du suchst jetzt einfach nach einem Grund, warum er so ist und gibst Dir auch wieder mal die Schuld. Er hat schon ganze Arbeit bei Dir geleistet!

Kommentar von Minischweinchen ,

Lieben Dank für Dein Sternchen und ich wünsch Dir nur das Allerbeste! 

Er hat Dich nicht verdient und Du wirst sehen, wenn Du jemanden an Deiner Seite hast, der so ganz anders ist, dann wirst Du nicht mehr verstehen, was Du an "ihm" jemals toll fandest oder vermisst hast.

Du hast es nicht nötig , Dich so behandeln zu lassen. Lass ihn links liegen, sei stolz auf Dich und was Du bist! Du schaffst das ganz sicher!

Antwort
von marenka111, 6

Hallo, ich kann dich ehrlich gesagt nicht verstehen. Hast du denn überhaupt kein Selbstwertgefühl, dass du so mit dir umgehen lässt.? Du hast Schluss gemacht, es war das einzig richtige, was du tun konntest. Und rede dir nicht ein, dass du ihn liebst, denn ,,was,, liebst du an diesem Typ. Denke mal genau darüber nach. Wahrscheinlich hast du noch nicht kennen gelernt, was man unter Liebe  versteht. 

Du solltest zuerst mal lernen dich selber zu lieben, nur dann kannst du einem Partner zeigen, was du wert bist und wirst dich nicht bedingungslos ausliefern, wie ein Spielzeug.Hake die ganze Sache ab, bekomme eine andere Einstellung und orientiere dich neu. Nur dann findest du auch jemand der zu dir passt und dir wirklich das Gefühl gibt, dass er dich liebt, auch ohne es in Worte auszudrücken.

Antwort
von Malavatica, 10

Vergiss ihn,auch wenn es schwer fällt. Du findest was besseres. 

Es bringt absolut nichts, jemandem hinterher zu laufen, der einen nicht schätzt. Du willst doch kein Schuhabtreter sein. 

Ich weiß, das tut dir weh, aber es wird besser werden. Glaube mir. 

Antwort
von konstanze85, 4

Zu fragen, ob eine Trennung richtig ist, macht wenig Sinn, wenn man sich bereits getrennt hat.

Aber so wie Du es schilderst, war er sowieso nicht verliebt in Dich.

Es schentn so, als hätte er gemerkt, dass Du nicht die Richtige für ihn bist, als ihr euch näher kamt, also in den letzten Monaten und Du siehst ja, dass ihn die Trennung auch nicht weiter interessiert hat.

Also schluck Deine Sehnsucht runter und schreib ihm natürlich nicht. Du würdest nur einem Menschen hinterherrennen, dem Du gleichgültig bist. Und das willst Du doch wohl hoffentlich nicht?!

Antwort
von emanel, 9

Vwrgesse ihn, es ist schwer aber wenn er so mit dir umgeh musst du es tun, mach es loeber sonst wird es schlimmer. Viel g
Glück

Antwort
von milonguero, 10

Jeder andere wäre besser

Antwort
von Melinda1996, 10

Einen Grund Schluss zu machen ist es vlt nicht aber ein Grund es versuchen besser zu machen und Lösungen zu finden.

Aber wer nicht will findet auch keine Wege

Kommentar von lana1995 ,

Hab ja gesagt, ob wir uns öfters sehen können und er wollte das gar nicht. Er hat ja gesagt er ändert sich nicht. Würdest du deinen freund nur einmal im monat für 2 stunden sehen wollen??

Kommentar von Minischweinchen ,

Und schon wieder suchst Du die Schuld bei Dir. Merkst Du das eigentlich?

Kommentar von Melinda1996 ,

Er hat es gerade nicht leicht. Und anstadt für ihn da zu sein haust du ab. Das fände ich persönlich viel schlimmer.

Kommentar von Minischweinchen ,

Also das ist ja wohl der schlechterste Rat, den ich seit langem gelesen habe. Er behandelt sie wie Dreck und sie soll auch noch zu ihm halten, weil es i h m  ja so schlecht geht.

Du scheinst anscheinend der gleich Charaktertyp zu sein, wie die Fragestellerin und lässt Dich auch gerne schlecht behandeln. 

Du kannst den Text unmöglich gelesen haben, denn Du stellst den Freund, der sie nur schlecht behandelt, als Opfer dar.

Kommentar von Melinda1996 ,

Natürlich hab ich den Text gelesen aber vlt bin ich zu sozial um Menschen alleine zu lassen. Zu gehen ist immer die einfachste Lösung.

Antwort
von Sp0rtsman, 8

Ja es war die richtige entscheidung.

Antwort
von Nora987, 7

du hast das  richtge getan. und du sollst ihn ganz schnell vergessen . du brauchst nicht traurig zu sein weil  er das anscheinend nicht verdient hat !

Antwort
von Lumpazi77, 6

Diesen Typen liebst Du immer noch ?  Ich fasse es nicht !!

Ein altes Spichwort sagt:

Es gibt nichts dümmeres al ein verliebtes Weib

und das scheint zu stimmen !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten