Frage von mio003, 180

War dumbledore in grindelwald verliebt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Yamato1001, 99

Hallo

Laut Joanne K. Rowling war Dumbledore in Grindelwald verliebt.
Desshalb war Dumbledore auch blind für die unglaublichen Taten die Grindelwald begehen wollte.

Da du vorhin gefragt hast was das war werde ich es dir kurz zusammenfassen:

Grindelwald erreichte den Höhepunkt seiner Macht in den 40er Jahren, und wurde 1945 von Dumbledore gestürzt. wie du bestimmt gemerkt hast ist das Zelt gleich wie Adolf Hitler mit der NS-Diktatur.

Dazu wählte Joanne K. Rowling noch einen deutschsprachigen Namen für den Bösewicht.

Kurz gesagt Grindelwald übernahm in Kontinentaleuropa die Macht, und verfolgte eine Art Rassenlehre, die von Zauberern gegen die Muggel gerichtet war, bis zu dem Tag als Dumbledore ihn im Duell besiegte.

All diesen Indizien deuten darauf hin, dass der Krieg gegen eine Art NS-Diktatur der Zauberer gerichtet war. Es ist dabei nicht zu unterscheiden ob es ein separater Krieg oder auch Teil des Zweiten Weltkrieges war.
Grindelwald errichtete ein Gefängnis, das an ein KZ erinnerte. Er nannte es Nurmengard.
Um den Zusammenhang noch zu verdeutlichen: Über dem Tor des Gefängnisses stand "für das größere Wohl".
Dies erinnert erschreckend an die Retorik der Nationalsozialisten. (Vergleiche Konzentrationslager Auschwitz).

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Lg

Kommentar von Woelfin1 ,

Das ist der Grund,warum die HP Bücher auch für Erwachsene so interessant sind:

Für Kinder und Jugendliche ist es eine super tolle Geschichte,als Erwachsener merkt man,das hinter der Geschichte um Harry und seinen Freunden noch VIEL mehr steckt.

J.K. hat nichts einfach so geschrieben,sondern jeder Satz ist gut durchdacht,und vieles fällt einem erst nach mehrmaligem lesen (oder hören) auf.

Kommentar von Yamato1001 ,

Danke für den Stern :)

Antwort
von Benditk, 85

Ja und er war auch seine einzige Liebe, aber Liebe heist nicht immer auf Sexueller Ebene sondern auch das man sich verbunden fühlt ...

Antwort
von Erebos4, 70

Ich denke, sie waren viel mehr nur besonders gute Freunde. Vielleicht so etwas wie Seelenverwandte.

Antwort
von Kotzendes1horn, 105
Antwort
von Kokosnuss2002, 84

Ja, er hatte ja deswegen auch nichts gegen seinen Plan mit den Muggeln....er war blind vor Liebe

Kommentar von superleseratte ,

was für einen plan ?

Kommentar von Kokosnuss2002 ,

schau mal auf Harry Potter Wiki unter Grindelwald

Antwort
von Potterphile, 65

Ja, war er.

Antwort
von findingAleks, 92

Das liegt im Auge des Betrachters ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten