Frage von Salima92, 35

War Dr. Sigmund Freud mehr auf sexualität spezialisiert?

Ich besaß mal ein Buch über Traumdeutung von Sigmund Freud. Fast jedes Symbol war für den Doktor etwas sexuelles. Ich wollte auch schon mal was über diesen Mann herausfinden, ob es was dran ist, das der Doktor sich mehr mit diesen Thema beschäftigte. Vorallem auch weil es ja auch viele junge Männer und Frauen gibt die feuchte Träume haben. Das er sie wie die heutigen Schlaflabore beobachtet hatte und am nächsten Tag nach Träumen fragte und etwas daraus gedeutet hatte. Leider habe ich nichts gefunden. Wisst ihr vielleicht etwas mehr darüber?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hamburger02, 14

Freud hat das große Verdienst, der Psychologie zum Durchbruch verholfen zu haben.

Seine konkreten Vortsellungen sind aber inzwischen weitgehend überholt und nicht mehr aktuell.

Antwort
von jessica268, 24

Siegmund Freud hat fast alles sexuell gedeutet, ist deswegen auch umstritten. Und mittlerweile sieht man es auch anders. Heutige Therapeuten arbeiten anders. Er wird noch an den Unis erwähnt, aber nicht mehr empfohlen.

Kommentar von Salima92 ,

Mir wurde immer gesagt, das er ein großer Mann war

Kommentar von Libertinaer ,

War er auch! Und als Begründer der modernen Psychoanalyse, wie auch als Entdecker des "Sexualtriebs" bleibt er es auch auf ewig. 

Aber die Forschung entwickelt sich halt weiter. Und während Genies wie Albert Einstein in berechenbaren (und damit nachprüfbaren) Feldern wie der Physik gearbeitet haben, ist das bei der Psychologie halt anders.

Aber aus Sicht der damaligen Zeit, war er ein eben solches Genie wie z.B. Einstein, weil er erstmals erklären konnte, was vorher für viele unerklärlich war.

Heute sind wir viel schlauer, aber er hat uns auf den Weg gebracht.

Antwort
von voayager, 6

Er maß ihr eine große Bedeutung bei, z.T. völlig zu Recht, z.T. aber auch überschießend.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community