Frage von Ardrianaar, 355

War dies ein Zeichen Allahs?

Die Frage richtet sich hier an die Muslime.

Ich war gerade dabei mich zugegeben auf ein "Filmchen" vorzubereiten und noch bevor ich überhaupt diesen Film laden konnte brannte mein Auge. Ich rieb mich also dran und plötzlich sah ich vor mir ganz viele kleine Sterne und hatte ein piepen im Ohr. Das ganze dauerte nicht länger als 1-2sek, aber dies könnte eine art Warnung gewesen sein? Habe das Filmchen also geschlossen und bin auch gar nicht mehr in Stimmung dafür. Könnte es sich hierbei um ein eingreifen Allahs gehandelt haben? Hattet ihr ähnliche Erfahrungen? Ich mein ic konnte weder hören noch sehen, alles was man fürs filmchen schauen braucht wurde mir genommen. Bin gespannt auf eure antworten

Antwort
von Andrastor, 195

Was dir da passiert ist war kein Zeichen deines Gottes, sondern eine körperliche Reaktion. Eine ziemlich simple sogar.

Trockene Luft und das Schauen auf einen Bildschirm stressen deine Augen, weshalb sie anfangen können zu brennen. Die Sternchen sind ein Nachflimmern auf das Licht in das du geschaut hast und sie entstanden weil du dir das Auge gerieben hast.

Das Fiepen im Ohr ist ein Zeichen auf Druckschwankungen, die entweder Wetterbedingt sind, oder mit deinem Blutdruck zusammenhängen.

Sollten diese Symptome öfter auftreten, dann solltest du mal zum Arzt schauen und dich untersuchen lassen.

Kommentar von Ardrianaar ,

Ihr Atheisten habt auf alles eine Antwort xD die Frage ist aber an Muslime gestellt

Kommentar von Andrastor ,

Egal ob Muslime oder nicht, Zeichen deines Körpers sollten niemals einer anderen Begründung zugeteilt werden. Das kann böse Folgen haben.

Und wenn du unbedingt ausschließlich Antworten von Muslimen haben willst, dann solltest du diese Frage in ein muslimisches Forum stellen und nicht in ein öffentliches!

Kommentar von SibTiger ,

Auf alles eine Antwort zu haben hört man meistens eher aus der islamischen Richtung. Die Frage ist nur, ob diese (Schein-)Weisheiten oder religiösen Ausmalungen auch fundiert sind. 

Kommentar von earnest ,

Schmink dir bitte mal diesen Ton ab - "ihr Atheisten ..."

Ob es dir nun gefällt oder nicht, Adrianaar, GF ist eine für ALLE offene Plattform.

Kommentar von Enzylexikon ,

Ihr Atheisten habt auf alles eine Antwort xD die Frage ist aber an Muslime gestellt

Ich bin zwar kein Muslim, aber ein durchaus religiöser Mensch. Mir ist also Glaube keineswegs fremd. Trotzdem teile ich die Ansicht von Andrastor.

Man sollte grundsätzlich erst einmal alle rationalen Ursachen ausschließen, bevor man an eine göttliche Intervention glaubt.

Wenn Religion eine sehr strenge Sexualmoral lehrt, dann ist es so, dass sich der Anhänger dieser Religion schnell schuldig fühlt und ein schlechtes Gewissen hat, wenn er "verbotene" Dinge macht.

Dieses schlechte Gewissen führt dann zu Nervosität und körperlichem Stress, so dass man sensibler auf ganz normale Umwelteinflüsse, reagiert, die einen sonst nicht stören würden.

Das kann dann eben die trockene Heizungsluft, oder das Starren auf den Bildschirm sein, auf die man durch den Schuldgefühl-Stress dann empfindlicher reagiert als üblich.

Wenn man vorschnell eine "übernatürliche" Ursache sieht, obwohl es eine rationale Erklärung gibt, dann kann es gefährlich werden.

Nehmen wir an, ein sehr negativer Mensch war zu Besuch - und plötzlich wird das kleine Kind im Haus krank.

Wer jetzt glaubt, der böse Mann habe das Kind verflucht, oder einen Jinn geschickt, wird vielleicht die gläubige Großmutter bitten, das Kind "gesundzubeten".

In Wirklichkeit hatte der Mann einfach ein paar Bakterien und Viren im Schlepptau und das Kind hat sich erkältet, oder ähnliches.

Wer sich jetzt nur auf den Glauben verlässt und nicht zum Arzt geht, riskiert dadurch, dass aus einem harmlosen Husten eine gefährliche Lungenentzündung wird.

Wenn das Kind dann stirbt, war das nicht Allahs Wille, sondern die Schuld der Familie, die sofort an übernatürliches glaubte, obwohl es eine natürliche Ursache gab.

Unser Verstand ist ein "Gottesgeschenk" das wir nutzen sollten.

Kommentar von Andrastor ,

DH, sehr schöner Beitrag zu dem Thema.

Ergänzend möchte ich noch hinzufügen dass das Beispiel mit dem kranken Kind gar nicht so weit hergeholt ist. Erst im Sommer 2015 ist ein Mann an Krebs gestorben weil er sich mehr auf das "Übernatürliche" als auf seine Ärzte verlassen hat und das ist kein Sonderfall, sondern passiert häufiger als man denkt!

Antwort
von wolfram0815, 157

Sobald man sich etwas nicht erklären kann, sucht man die Ursache bei einem höheren Wesen.

Dies ist eine Uralte Eigenschaft der Menschen. Das Gewitter wurde z.B. mal als, je nach Religion, Strafe Gottes oder der Götter angesehen. Das dauerte so lange, bis man es physikalischen erklären konnte.

Auch war viel früher eine hohe Kindersterblichkeit gleich bei der Geburt vorhanden. Da suchte man auch nach Fehlverhalten und der folgenden Strafe Gottes. So lange, bis einer mal auf die Idee kam, die Hände vor der Geburtshilfe zu waschen.

Antwort
von DottorePsycho, 80

Also Schuggel, ich bin Muslim und ich sage Dir, es ist kein Zeichen Allah's. Warum sollte er sich die Mühe machen, Dir ein Zwicken zu schicken, wenn Du es nichtmal drauf hast, sauber zu bleiben?

Beinahe jeder Muslim hat sich schon selbst angefasst und hat dabei kein zwickendes Auge gespürt oder ist tot umgefallen. Und bei Dir war es pure Biologie, die Du gespürt hast.

Sorry, dass ich keine schönere Antwort für Dich habe als die Nicht-Muslime.

Antwort
von saidJ, 70

Die Sternchen hast du eindeutig gesehn weil du dir das Auge gerieben hast .
Das dein Auge genau dann gebrannt hat könnte ein Zeichen Allahs sein ich meine grundsätzlich hast du sowas sowieso nicht zu schaun ...

Antwort
von Chefelektriker, 206

Solltest mal Deinen Kreislauf kontrollieren lassen,das war ein Warnschuß von Deinem Körper nicht von einer evtl. höheren Macht.

Kommentar von Dovahkiin11 ,

"Die Frage richtet sich hier an die Muslime."

Wenn es ihm schon so wichtig ist, sollte man das auch respektieren. 

Kommentar von Andrastor ,

Wenn ihm das so wichtig wäre, hätte er die Frage in einem muslimischen Forum gestellt.

Kommentar von Dovahkiin11 ,

GF spricht ein großes Publikum an, statistisch gesehen, sind einige Moslems vertreten. Nachvollziehbar, warum er die Frage hier stellt... Darüber hinaus sagt er selbst, dass es ihm wichtig ist.

Kommentar von earnest ,

GF ist eine für ALLE offene Plattform, Dovahkiin - ob dir das nun gefällt oder nicht. 

An Respekt lässt DU es hier leider vermissen. An Toleranz auch.

Antwort
von 4ch4n, 203

Alter -.-
Trink ein Glas Wasser und alles ist wieder gut.

Antwort
von Dummie42, 36
Antwort
von Azmeysaa, 164

was war das für einn film?

Kommentar von Meatwad ,

Na da muss man doch kein Meister im Zwischen-den-Zeilen-Lesen sein um zu wissen, was für ein "Filmchen" hier gemeint ist.

Antwort
von Swaglordisreal, 96

Nee war Harry Potter der dich verzaubert hat.. Aber im Ernst Biologie nicht Religion fragen. Wenn du es beweifelst guck dir Europa an (Religionsfreiheit) und den nahen Osten. Es liegt nicht an den Menschen das sie im Schlamassel Leben sondern an der Religion ✌🏾️

Antwort
von kurdin23, 69

Wisst ihr was wegen so welchen unlogischen Fragen denken die anderen das wir behin** sind . Wie kommst du dazu? Allah würde einen sinnvolleres Zeichen geben wieso wegen einem Film so ein Drama machen. Ich bin Alhamduillah Muslima und was du da für Fragen stellst macht den Islam klein hört auf stell doch sinnvollere Sachen geh einfach zum Arzt

Antwort
von AbuAziz, 51

Alles was dich trifft kommt von Allah, ohne Allah geschieht gar nichts auf dieser Welt. Es ein Zeichen Allahs zu nennen, würde ich mich nicht trauen.

ABER umsonst hat Allah dir dies nicht gezeigt. Du solltest dich dringend mit deinem Din (islamische Lebensweise) beschäftigen. Bete regelmäßig, lese Koran, lese Hadithe (Überlieferungen), mache Dhikr usw.. Beginne den Islam richtig zu erlernen. Wenn es vor Ort keine Lehrgänge gibt, es gibt auch Fernlehrgänge um den Islam zu studieren.

Wenn du die Dhikr auf der folgenden Internetseite alle befolgst, hast du kein Interesse mehr an irgendwelchen Filmchen!

http://hisnul-muslim.com/

dies ist ganz einfach hier, du hast den arabischen Text, die Übersetzung und du hast mp3-Dateien um den arabischen Text richtig zu lernen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten