Frage von Jochen2, 92

War die Entscheidung richtig meine Geburtsparty abzusagen weil niemand fahren wollte?

Das ist jetzt allerdings schon etwas länger her. Ich wollte trotzdem mal wissen ob meine Entscheidung richtig war. Als ich Geburtstag hatte wollte ich erst Zuhause feiern. Da aber meine Frau und mein Sohn auch da waren habe ich mich dazu entschlossen in eine Disco zu gehen. Es wird ja auch immer etwas lauter. Dann konnte er in Ruhe schlafen. Meine angeblichen Kumpels waren auch einverstanden. Außerdem ist es ja auch besser wegen den Nachbarn. Als es darum ging wer fährt haben sie ganz verwundert geschaut und gesagt ich kann doch niemanden einladen und dann noch verlangen, dass jemand fährt. Ich bin wirklich aus allen Wolken gefallen. Man kann doch auch nicht von mir verlangen am eigenen Geburtstag zu fahren. Das habe ich auch zu ihnen gesagt. Ich habe gesagt entweder es fährt jemand oder ich sage die Party ab. Keiner war bereit. Ich habe die also nach hause geschickt. Ich bin wirklich keiner der dich sinnlos besänftigen. Am Geburtstag will ich aber auch nicht nur sowas wie Cola und Wasser trinken. Sie waren richtig sauer mit mir. Ich allerdings auch. Ich bin auch nicht bereit sehr viel Geld für ein Taxi auszugeben. Ich bin dann mit meinen richtigen Kumpels weg gegangen. Da hat es geklappt. Bei meinem richtigen Kumpels klappt immer alles auf Anhieb. Da wechseln wir uns immer beim fahren ab.

Antwort
von Krautner, 38

Wie weit wäre denn die Disco weg gewesen? wenn ihr da zu 10t oder so seid ist ein Taxi au nicht mehr so teuer. 

Wenn sich deine Kumpels in "Angebliche" und "Richtige" definieren lassen, dann frage ich mich was es mit den Angeblichen auf sich hat, dann würde ich gleich nur mit den "Richtigen" feiern. 

Ich bin zwar noch jung, aber bei mir ist das meist so das ich meinen Geburtstag eigentlich nicht mehr feier, weil zu der Zeit immer Kulturwochenende bei uns ist, das endet aber meist damit, das dann mittags/Nachmittags auf einmal 10 Leute vor meiner Tür stehen und mit mir los wollen damit wir feiern gehen - da werde ich nicht gefragt, da heißt es "Ab ins Auto, wir feiern jetzt deinen Geburtstag"... Vll. sollte man so etwas einführen bei euch. 

Kann auch schlecht sagen wie die Location bei euch so ist, aber auch Abends an den See gehen, falls einer vorhanden ist, kann richtig schön sein, Bier trinken, Grillen .... 

Komme aus Baden Württemberg - Crailsheim, also eine sehr ländliche Gegend, da ist das kein Problem.

Hoffe es wird für dich nächstes Jahr schöner :)

Antwort
von Gerneso, 38

Üblicherweise ist es so, dass der Gastgeber entscheidet, zu was und wohin er einlädt und auch was inklusive ist und was nicht.

Wenn man z. B. in eine Disko oder ein Restaurant einlädt, ist es für die meisten Gäste selbstverständlich, dass jeder seine An- und Rückreise selbständig organisiert, es sei denn in der Einladung steht etwas anderes.

Ich persönlich würde mir da an Deiner Stelle keine Gedanken machen und wenn die Leute absagen, ist das ok. Wer nicht kommt, muss nicht gehen.

Kommentar von AKUnoHANA ,

Stimmt. Sowas ist dann eigentlich klar. Es ging wohl aber eher darum, dass er sich von einem der Kumpels cheuffieren lassen wollte und je nach dem wie weit die auseinander wohnen würde ich mich da auch fragen, was das soll. Ich meine, jeder muss dann für sich selbst gucken. oder man macht fahrgemeinschaften. der eine kommt mit dem der andere mit zwei anderen oder sonst wie. Aber die so vor die wahl zu stellen war vielleicht etwas unglücklich.
ansonsten muss ich aber sagen, ich feiere seit jahren nur im engsten Kreise geburtstag wenn überhaupt. also nur mit wirklich engen freunden, die auch kommen können.

Antwort
von PaC3R, 37

Erstmal hättet ihr euch einfach das taxi geld teilen können. Dann hättet ihr euch auf ein auswahlkriterium einigen können (wer den kürzeren zieht) oder du hättest bewusst jemanden einladen können, der bekannt ist dass er fährt. Aber das ist echt ein kindischer streit

Antwort
von MyFishhAurely, 12

Ich hätte nicht so früh aufgegeben, indem ich den Vorschlag gemacht hätte, dass jeder einen Beitrag zu dem Taxi zahlt. Am Ende war es aber die richtige Entscheidung.

Kommentar von Jochen2 ,

Du hast schon recht. Außerdem hat es mich halt auch geärgert, dass ich als ich das letzte mal mit ihnen weg War auch gefahren bin. Das mit dem Taxi teilen ist ein guter Vorschlag.

Antwort
von Welfenfee, 23

Ich finde es auch komisch, dass da Jemand zu seinem Geburtstag einlädt und dann von einem seiner Gäste verlangt, dass der doch bitte nicht so wirklich feiert und den Chauffeur spielt. Deine Frau und Dein Kind waren an Deinem Geburtstag Zuhause? Wo sind die denn sonst? Wie alt bist Du eigentlich? Wenn ich das richtig verstehe, dann hast Du Deine Frau Zuhause alleine bzw. mit dem Kind gelassen und Dir so richtig schön die Kante gegeben? Hört sich doch nach einem richtig guten und fürsorglichen Vater an!

Kommentar von Jochen2 ,

Ich mache viel mit meinen beiden. Etwas Freiheit braucht ja jeder mal.  Meine Frau kann ja auch mal mit ihren Freundinnen raus gehen.

Kommentar von Welfenfee ,

Aber seinen Geburtstag ohne Frau und Kind zu feiern ist in meinen Augen nicht in Ordnung. Den Tag und die Nacht hättest Du bei den Beiden bleiben müssen und mit ihnen feiern und dann mit den Kollegen halt eben an einem anderen feiern können. Ich wäre stinksauer gewesen, denn es ist doch ein besonderer Tag.

Kommentar von AKUnoHANA ,

Hey, jetzt komm mal wieder runter, ja? Wenn seine Frau sich das gefallen lässt, ist sie selber schuld und davon ab, hat er durchaus in einem Punkt recht. Wenn man schon sonst ständig für andere da ist dann will man auch mal etwas Zeit für sich haben. Mein Vater ist an seinem Geburtstag auch oft losgezogen und meine Mutter und ich waren froh um drei Tage Ruhe im Haus, wo wir mal in Ruhe das Wohnzimmer auf Vordermann bringen konnten, ohne dass der Herr sich über den staubsaugerlärm aufregt oder über meinen Putzfimmel in seiner Küche, die wirklich aussieht wie gekotzt. Und meine Sis und ich waren beide schon alt genug hatten also kein Problem damit. Zumal Mama ja auch noch da war und ansonsten konnte man sich auch mal mit sich selbst beschäftigten, ein Buch lesen oder was alleine spielen. Du brauchst ihn nicht gleich als Rabenvater hinstellen. Es lebe ein jeder nach seiner Façon. Mag sein, dass er nicht nachgedacht hat wegen seiner Forderung, dass einer den alkfreien Fahrer miemen muss und damit wirklich wen vor den Kopf gestoßen hat. Aber das wird er ja dann wohl auch einsehen, wenn er noch ne weile selbst darüber nachdenkt. Davon ab ist es nun zu spät. passiert ist passiert und damit muss er ganz allein klar kommen.

Kommentar von Welfenfee ,

Keine Sorge, ich muss nicht runterkommen und bei Deinen Schilderungen kann ich voll und ganz verstehen, dass man froh ist, wenn der Alte sich verpisst. Doch da scheint ein kleines Kind zu sein und es ist doch kein Problem, wenn man ein, zwei oder sieben Tage später mit seinen Saufkumpanen die Party nachholt. Dann ist es doch auch merkwürdig, dass er seine Möchtegernkumpels zuerst einlädt und dann auf seine echte Kumpels zurückgreift. Es geht auch nicht darum, was er an den restlichen Tagen im Jahr macht, doch seinen Geburtstag lieber mit Kumpels zu verbringen, dass lässt schon tief blicken und wenn ihm der Tag selber Nichts bedeuten würde, dann würde er ihn auch nicht feiern und wenn seine Frau glücklich und zufrieden ist, dass er sich mal verpisst, dann ist die Trennung nur noch Programm.

Antwort
von blacksmoke90, 25

Mach dir nichts draus wenn ich geb habe gebe alk aus kein problem möchte aber dan mit trinken bei uns hier gibts n party bus der fährt dich ins disko und holt dich danach ab kostet auch nicht viel gibts das bei euch nicht? Und freunde die nur wegen feiern sauer auf dich sind, sind keine echte freunde kenne auch welche und hänge mit dene nur ab wenn was geht mehr auch net

Antwort
von Blqckjack5555, 39

Wenn ich party mache spare ich nicht an Geld? Ist wie Urlaub da spare ich ja auch nicht

Antwort
von Elfi96, 25

Und deine Frau hätte nicht den Fahrdienst übernehmen können? Wo ein Wille, da ein Weg! LG

Antwort
von Videospieler95, 31

Gibts leine bahn/Taxis bei euch?

Kommentar von Videospieler95 ,

oh hatte noch nicht ferzig gelesen xD

Kommentar von Videospieler95 ,

Ja wenn alle trinken wollen muss man eben ein taxi nehmen man kann ja zusammenlegen.

Antwort
von ViribusUnitis, 37

Wo ist das Problem? Schnee von gestern.

Ich würd schon dafür sorgen, dass meine Gäste sicher nachhause kommen...

Wenn du schon eine (sinnlose) Frage stellst, solltest du auf Lesbarkeit achten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community