War die Bombardierung deutscher Städte ein Kriegsverbrechen und warum wurde der Bomber-Harry nie von einem deutschen Gericht angeklagt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie sollte ein Brite vor einem deutschen Gericht angeklagt werden?

Angenommen ein deutscher Staatsanwalt hätte es aufgegriffen udn einen Haftbefehl ausgestellt, die Briten hätten ihn ebenso wenig ausgeliefert, wie sie einen anderen Briten an Deutschland ausgeliefert hätten.

Auch Deutschland liefert keine deutschen aus (nur in ganz bestimmte Fällen im Rahmen der EU).

Ausserdem sah man in GB die Angriffe als rechtmäßig an, nachdem, was Deutschland in britischen Städten veranstaltet hatte. Coventry, Raketenangriffe auf London.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Konzulweyer
28.03.2016, 15:47

Meine Oma hat immer von der Bombardierung Würzburgs kurz vor Kriegsende erzählt. Das muß schrecklich gewesen sein und auch in den Augen der Alliierten völlig unnütz.

0