Frage von bachforelle49, 201

War der Putsch in der Türkei nur inszeniert oder sind wir dem Erdogan mal wieder auf den Leim gegangen?

Nutznießer ist der Genannte auf jeden Fall, denn jetzt kann er ja aufräumen... und den Namen Gülen, der in den USA lebend gegen Erdogan vorgegangen sein soll (wie auch immer..), hat ja hier im Westen kaum einer vorher gekannt oder vernommen.. Was ist dran an der schauspielerischen Leistung vom Erdogan, der Flüchtlinge (be)schützen soll, aber im Endeffekt neue Flüchtlinge produziert?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ThommyGunn, 79

Inzwischen überwiegen wohl die Indizien, dass der Putschversuch echt war, in der Luftwaffe fehlen jetzt etliche Piloten, offenbar gab es in Militär und Gesellschaft nur eben kaum Rückhalt für die Putschisten.

http://www.welt.de/politik/ausland/article157632892/Tuerkischer-Luftwaffe-gehen-...

Kommentar von SamboZockt ,

Erste Antwort mit Quellen +1

Antwort
von kkekse, 35

Es war alles Absicht würde ich sagen wenn man sich das alles mal ansieht

1. So kann man herausfinden wer hinter einem steht

2. Nur Regierungs freundliche Truppen bleiben über (da hat es schon lang gekriesselt)

3. Er kann fast alles tun was er möchte da es keine gegner mehr gibt wie Journalisten Radio/Ferhnser Sender

Ich bin der meinung das das eine (leider) sehr schlaue taktik ist die Gegner wegzuräumen und nur noch Befürworter überlassen um eine Diktatur daraus entsehen zu lassen also Demokratie kann das nicht sein

Zum Beispiel Todestrafe ich bin kein fan davon

Und die Bevölkerung soll gegen Soldaten kämpfen die Panzer haben

Die Bevölkerung darf letztlich nichts gegen die Regierung sagen

Desshalb tun mir auch die Türken leid die (egal welche) eine Meinung haben und diese kund tun

Ich kann nur hoffen das es nicht noch mehr kracht

Denn wir alle wünschen uns Frieden

Antwort
von bestsongever, 51

Also es ist so ...

Der Fetullah Gülen war ein Hoca(sowas wie ein Priesta )der dann mit spendengelder eine Arme aufgebaut hat um eine Armee zu errichten.Natürlich haben sich ie Türken gewährt und so und alle anhänger sindnach Europa oder der USA abgehauen .Und ich weiß jetzt nicht ob es in denn medien kam ,aber es gibt immer noch proteste wergen denn Putschversuch .

Kommentar von imehl47 ,

Das ist sicher die Antwort auf eine andere Frage......

Antwort
von AntwortMarkus, 49

Wenn dann nicht "oder" sondern "und"

Kommentar von Ithuriel27 ,

dachte ich auch

Kommentar von bachforelle49 ,

.. ja, hast du Recht.. da gehört ein " und "  hin - sorry.. :-) (erst denken und dann schreiben..)

Antwort
von doubLe22, 116

Wo soll denn bitte erdogan neue flüchtlinge produzieren ?

Kommentar von Sachsenbruch ,

Nun gibt der Frage:)steller sich in seiner überschäumenden Polemik ja auch schon selbst alle Antworten, die er hören möchte.

Kommentar von bachforelle49 ,

.. wieso, ist doch `ne Frage.. (?) vielleicht auch `ne Anregung, denn unsere Regierung (M) tappt ja völlig im Dunkeln... aber denken wird ja wohl erlaubt sein...

Kommentar von bachforelle49 ,

wohin sollen die Kurden denn, wenn sie jetzt verfolgt werden?

Kommentar von Sachsenbruch ,

Hier nun das neue Werk des Verfassers der Frage "Ist der Putsch in der Türkei mit deutschen Waffen niedergeschlagen worden?"  ... :)


Kommentar von bachforelle49 ,

ja, danke für deine Aufmerksamkeit... fahren eben nicht alle so ab, wie`s euphorisch so rüberkommt... aber wir schaffen das schon

Kommentar von Sachsenbruch ,

... du schaffst das.

Kommentar von doubLe22 ,

hahaha ihr wollt mir doch jetzt nicht erzählen dass Erdogan schuld an allem ist?:D ist er der einzige mensch im ostem oder was?? da gibts auch noch den IS und die zB. assad, und allg. den bürgerkrieg... was soll die türkei da machen??

Antwort
von clemensw, 114

Sagen wir es mal so: Entweder war der Putschversuch inszeniert oder die Hintermänner waren komplette Schwachmaten ohne jegliche strategischen und taktischen Fähigkeiten.

Auffällig ist daran, daß sofort nach dem Fehlschlag Listen mit Tausenden von unerwünschten Personen zwecks "Säuberung" auftauchten.

Ist also egal, ob inszeniert oder gemurkst, Erdogan fühlt sich im Moment als großer Gewinner. Dass er damit die Türkei innen- und außenpolitisch vor die Wand fährt, wird das türkische Volk aber in ein paar Jahren spüren.

Kommentar von KingSeyfoisback ,

Wenn du wüsstest wie das Volk noch vor wenigen Jahren am Boden geschmort hat, würdest du wissen, dass die sowas merken würden!

Kommentar von tanztrainer1 ,

Wohl genauso, wie es die Deutschen 1933 gemerkt haben, was da auf sie zukommen wird?

Da wird es eher auf ein Böses Erwachen in der Türkei hinauslaufen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community