Frage von Gym80951996, 26

War der Euro schonmal weniger wert als der Dollar?

Antwort
von dan030, 21

Ja, nach der Jahrtausendwende stand EUR/USD zeitweilig sogar unter 0.90. D. h. damals bekam man für einen Euro nur 90 US-Cent bzw. teilweise noch weniger.

Man sollte dabei im Hinterkopf behalten, dass die Euro-Einführung zwar aus Verbrauchersicht zum Jahre 2002 erfolgte, aber das Kursfixing bereits in 1998 erfolgte, und in den Jahren 1999-2001 (einschl.) der Euro zwar rechnerisch schon existierte/eingeführt war, allerdings dennoch im Alltag mit den nationalen Währungen gezahlt wurde.


Kommentar von Jewi14 ,

Schreib doch einfach, 1999 wurde der Euro als Buchgeld, 2002 als Bargeld eingeführt. Richtig ist, dass der US Dollar weniger als ein Euro wert war. Die Frage war aber, ob der Euro weniger als ein US Dollar wert war und ich kann mich nicht erinnern, dass es so war, auch wenn Euro/Dollar sich :1 näherten.

Kommentar von dan030 ,

2001 und Anfang 2002 stand EUR/USD unterhalb von 1. Da war also ein Euro weniger Wert als ein US-Dollar, wie bereits geschrieben.

Antwort
von SebRmR, 16

Am 4. Januar 1999, dem ersten Tag des Börsenhandels in Euro an der Frankfurter Börse, hatte die neue Europa-Währung einen Wechselkurs von 1,1789 USD pro Euro. Der Kurs des Euros entwickelte sich in Relation zum US-Dollar zunächst negativ und erreichte über die ersten zwei Jahre des Börsenhandels immer weitere Tiefststände. Am 27. Januar 2000 fiel der Euro unter die Euro-Dollar-Parität; das Allzeittief wurde dann am 26. Oktober 2000 mit 0,8252 USD pro Euro erreicht.

https://de.wikipedia.org/wiki/Euro#Historischer_Kursverlauf_zum_US-Dollar

Antwort
von Havenari, 13

Das war kurz nach der Einführung des Euro-Bargeldes der Fall.

Antwort
von schelm1, 10

Zuletzt im Jahre 2002 1 €uro = 0,89 US $

Antwort
von Mikkey, 12

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community