Frage von StaatsTV, 13

War der Anteil der Akademiker in der SED höher als in der gesamten DDR-Bevölkerung?

Antwort
von andre123, 13

Obgleich ich es nicht mit Sicherheit sagen kann, denke ich ja.

Da es insbesondere in akademischen Berufen für die Karriere sicherlich förderlich war, der Partei anzugehören, wird wohl der prozentuale Anteil hier auch entsprechend hoch gewesen sein. 

Wie in fast jedem Land werden mit zunehmender gesellschaftlicher Stellung Beziehungen  wichtiger um in entsprechende Positionen zu kommen.   Da hat sicherlich die Parteimitgliedschaft Vorteile gebracht. Also allein aus Opportunismus wird der prozentuale Anteil höher gewesen sein.


Darüberhinaus wird mit zunehmendem Bildungsniveau der Wunsch nach einer aktiven Mitgestaltung der gesellschaftlichen Verhätnisse über politische Teilnahme größer

Antwort
von 666Phoenix, 8

Schaust Du hier:

https://books.google.de/books?id=dAGIBwAAQBAJ&pg=PA146&lpg=PA146&dq=...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community