Frage von Punchinelloo, 29

War der Absolutismus ein Rückschritt oder ein Fortschritt?

Antwort
von voayager, 20

Kommt drauf an, welche Meßlatte man anlegt, also Fortschritt oder Rückschritt für Wen? Ein Adliger ist schließlich anders einzustufen, als ein einfacher Bürger, oder gar Bauer. Mit einem Wort für die breite Masse hatte der Absolutismus nichts "Verheißendes im "Gepäck".

Von der wirtschaftlichen Leistungskraft her, war der Absolutismus ein Fortschritt, auch von der Entwicklung der Wissenschasft her. Ein Newton z.B. war ein Sprung nach Vorne.

Antwort
von Corvo21, 10

In Anbetracht der Tatsache dass es vorher Staaten wie Rom oder Karthago gab die demokratischer waren als einige heutige Staaten ein Rückschritt 

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 5

Weder noch! Der "Absolutismus" ist die Theorie einer monarchischen Staatsform, die in der Praxis nie funktioniert hat, selbst unter Ludwig XIV. von Frankreich nicht.

MfG

Arnold

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten