Frage von Phoenix130501, 35

War der Abschied von meinem Kater gut?

Ich habe vor paar Wochen hier schon einmal die Frage gestellt wie ich mit dem Tod meiner Katze umgehen soll. Nun ja, ich denke immer ziemlich oft an ihn aber wieder mit einem Lächeln im Gesicht. Gehe oft zu seinem Grab und suche mir gerade Bilder raus die ich aufhängen möchte. Zu meiner Frage: Ich frage mich ob der Zeitpunkt gut gewählt war. Unsere TA meinte wir können ihn mit Kortisonspritzen ein paar schöne längere Monate geben bis die Wirkung nachlässt. Das ist dann auch passiert. Nach 2 Monaten ging es ihm nach einer neuen spritze nicht einmal einer Woche wieder schlechter, weshalb wir uns für diesen Schweren Schritt entschieden haben. Am nächsten Tag ( weil ich mich noch verabschieden wollte) sind wir hingefahren und habe ihn während der Fahrt gestreichelt. Beim Tierarzt hat er noch gefaucht und sich bisschen gewehrt. Ich weiß halt nicht wie ich das deuten soll. Wollte er noch leben oder hatte er einfach nur angst? Ich habe ihm nach der Spritze tief in die Augen geschaut und gekrault bis es "vorbei" war. Hätte ich es ihm erträglicher machen können und habe ich ihn damit überhaupt beruhigt. Was waren seine letzten Gedanken :( fragen über Gedanken und Gedanken über fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lilly11Y, 8

Du warst bei ihm, das ist das Beste für ihn gewesen. 

Daß er gefaucht und sich gewehrt hat, hat wahrscheinlich daran gelegen, daß es ihm schlecht ging und ja, Angst hatte er wohl auch. 

Daß du darüber nachdenkst, ob es der richtige Zeitpunkt war, ist nur menschlich. Dann solltest du dir aber immer die Gedanken daran zurückrufen, daß du ihm Leid erspart hast.

Ein Tier einschläfern zu lassen ist immer ein schwerer Schritt, über den man lange nachher noch nachdenkt. 

Du hast alles richtig gemacht. Daß du an dem Punkt bist, an dem du Fotos aufhängen möchtest und mit einem Lächeln an ihn denkst, zeigt, daß du es gut verarbeitest und auch eigentlich weißt, daß du die Verantwortung deinem Tier gegenüber wahr genommen hast.

Alles Gute

L. G. Lilly

Antwort
von emily2001, 18

Hallo,

du hast das sehr gut gemacht!

Er ist friedlich eingeschlafen, behalte ihn gut in Erinnerung!

Emmy

Antwort
von dennybub, 17

Tut mir leid um deinen Kater.

Ich denke er hatte einfach Angst. Dass du bei ihm geblieben bist, war das schönste Geschenk.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten