Frage von hallohallo0000, 76

War das zu viel essen bzw reicht das den Stoffwechsel anzuregen?

Mein Grundumsatz ist ca 1352kcal und ich habe heute morgen nichts gegessen zu mittag ca 83 kcal und abends war ich auf dem weihnachtsmarkt und habe ein heringsbrötchen schokofrüchte und einen Crêpe mit yoghurette gegessen? War das jetzt zu viel?

Antwort
von putzfee1, 43

Du hast Normalgewicht und brauchst nicht abzunehmen. Außerdem zeigst du deinen anderen Fragen nach magersüchtige Tendenzen. Du solltest dich mal bei einer Ernährungsberatung über gesunde Ernährung informieren.

Antwort
von thorsengel, 75

Nein, war es nicht.
Aber wenn du an deinem Essverhalten arbeiten willst war es dennoch dumm.
Also erst einmal ist es rein fürs Gewicht ziemlich egal woher Kalorien kommen. Zu viele machen dick, egal ob Vollkornbrot oder Schokolade. 
Wenn es dir darum geht einen aktiven Stoffwechsel bei zu behalten, dann ist regelmäßiges Essen wichtig. Ein Stück Obst in der früh hätte dir vermutlich eher geholfen als geschadet. Besonders der viel gelobte Apfel spendet mit wenig Kalorien sehr viel Energie. 
Wie kommst du eigentlich auf diesen Grundumsatz?

Kommentar von hallohallo0000 ,

habe es im Internet durch einen Rechner ausgerechnet

Kommentar von thorsengel ,

Das kannst du getrost vergessen!
So schön es auch wäre niemand und schon gar kein Rechner im Internet kann dir deinen individuellen GU berechnen. 
Das ist also nichts als eine grobe Schätzung.
Und mit jedem Schritt jeder kleinen Bewegung, selbst wenn du nur auf deinem Laptop tippst verbrauchst du mehr Kalorien. So kommt man (auch nur sehr grob) auf einen TAGESverbrauch von etwa dem dreißigfachen deines Körpergewichts. (bei dir also ca. 1500)
Im übrigen liegt bei deiner Körpergröße das Idealgewicht etwa zwischen 48 und 62kg wenn da also wirklich etwas schwabbelt wäre dir wirklich eher etwas mehr straffender Sport zu empfehlen.

Kommentar von hallohallo0000 ,

Ixh mache ja ca 3-4 mal sport in der Woche und fange im neuen Jahr im Fitnessstudio an habe auch jeden Tag Bauchmuskel Training gemacht aber es geht nicht weg deshalb gehe ich davon aus dass ich einfach zu viel fett habe

Kommentar von thorsengel ,

Wie lange machst du das schon?

Kommentar von hallohallo0000 ,

joa so ca 5 Monate also im Mai habe ich noch ca 60 kg gewogen habe dann angefangen ab 17 uhr nichts mehr zu essen + ein paar Übungen und jetz vor vlt einer Woche ist das einwenig aus dem Ruder gelaufen habe das Gefühl mehr gegessen zu haben alsp auch genascht:( aber sport mache ich trotzdem! also 2mal die Woche Hochleistungs tanzen und dann schulsport und wie gesagt selbst Übungen Zuhause wenn ich mal kein Training habe. das ersetze ich dann allerdings mit dem Fitnessstudio im neuen jahr (:

Kommentar von thorsengel ,

Hm.
Ich würde, statt mich hier von Laien, die nicht beurteilen können wie du aussiehst, beraten zu lassen, mich von den Trainern im Fitnessstudio beraten lassen. Den wie gesagt, du bist am UNTEREN Rand deines Normalgewichtes. Das ist nicht unbedingt schlimm. Aber was dich stört könnte ja zum Beispiel auch Körperbau bedingt oder so sein.
Der Tag nach dem du gefragt hast war klar ungesund, aber das weißt du doch auch selbst.

Kommentar von hallohallo0000 ,

denkst du ich kann das morgen irgendwie ausgleichen indem ich nur gemüse und Obst esse?

Antwort
von Schwoaze, 63

Willst Du abnehmen, oder warum isst Du so wenig?... und wieso weißt Du, dass Dein Mittagessen genau 83 kcal hatte?

Kommentar von hallohallo0000 ,

Kalorien ausgerechnet?

Kommentar von Schwoaze ,

Aha! Und wozu?

Kommentar von hallohallo0000 ,

um versuchen abzunehmen und mein essverhalten auszugleichen weil ich ja wusste dass ich abends auf den Weihnachtsmarkt gehe

Kommentar von Schwoaze ,

Erzähl mal, Wie groß, wie schwer bist Du? Lohnt der Aufwand überhaupt?

Kommentar von hallohallo0000 ,

159cm ca 50kg hab halt ein wenig schwabbel und will das weg haben

Kommentar von blvcck ,

Also ob sich der Aufwand lohnt, ist jedem seine eigene Sache glaube ich und wer etwas an sich verändern möchte, hat jedes Recht dazu oder nicht?

Kommentar von thorsengel ,

Klar, hat man das Recht.
Aber die Frage weißt doch leicht auf eine Essstörung hin.

Kommentar von Dackodil ,

Bei dieser Ausgangslage sollte sich aber jede(r) der Gefahren bewußt sein. Das ist offensichtlich nicht der Fall.

Ein bißchen Schwabbel kriegt man mit Sport weg, nicht mit Hungern.

Kommentar von hallohallo0000 ,

Aber sonst würde ixh doch nicht so naschen? !

Kommentar von thorsengel ,

Worauf bezieht sich das sonst?

Kommentar von hallohallo0000 ,

einfach nicht zunehmen😂

Antwort
von SkormsawHey, 67

Iss morgens wie ein Kaiser - mittags wie ein König und abends wie ein bauer.

Nicht anders herum, regt den Stoffwechsel mehr an ;)

Ob zu viel oder nicht, müsste man wissen, was du erreichen möchtest.

Kommentar von hallohallo0000 ,

Hab angst zuzunehmen weil ixh eig abnehmen will😂

Antwort
von sophia091201, 76

Ein bisschen wenig, aber du musst auf jeden Fall morgens etwas essen

Kommentar von hallohallo0000 ,

Aber das letzte war aber ziemlich ungesund oder net?

Kommentar von Dackodil ,

Deinem Körper ist schon lange sche.... egal, ob gesund oder nicht er hungert und giert nach Energie, egal aus welcher Quelle.

Das bißche auf dem Weihnachtsmarkt ist nicht der Rede wert. Das langt noch nicht mal, um die Energiereserve in der Leber

Kommentar von sophia091201 ,

Auf jeden Fall, vorallem am Abend, aber so schlimm ist das doch nicht, vorallem nicht im Advent

Kommentar von hallohallo0000 ,

Ich hab halt richtig Angst während der Weihnachtszeit zuzunehmen :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community