Frage von CharliePace, 41

War das wieder ein luzider Traum?

Hi, ich träume des öfteren Luzid, naja, also mit Glück alle paar Wochen mal, aber dieses mal war anders, in meinem Traum habe ich regelrecht darum gekämpft, die Kontrolle zu behalten. Als ich mir zum Beispiel eine Person, die ich kenne herholen wollte, war es extrem schwierig sie im Traum zu halten, also, dass sie sich nicht wieder 'Auflöst'.

Irgendwann bin ich auch im Traum gefallen und normalerweise kann man ja direkt wieder hoch fliegen, aber bei dem Fall hab ich es erst kurz vor dem Boden geschafft, die Kontrolle zu erlangen...

Also im Prinzip war mir bewusst, dass ich träume, konnte den Traum aber nur schwer kontrollieren. Normalerweise ist das bei mir nicht so. Normalerweise habe ich doe volle Kontrolle.

Ich Frage mich jetzt, ob das ein Luzider Traum war, oder ob ich einfach geträumt habe, dass ich Luzid träume...?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Tamtamy, 26

Bist du bereit zu sagen. wofür diese Einschätzung (über den Grad an Luzidität) wichtig ist?

Kommentar von CharliePace ,

Ich wollte es nur wissen, da es mir ziemlich komisch vorkam. Außerdem kann ich ja daraus lernen und beim nächsten mal was besser machen.

Kommentar von Tamtamy ,

Danke für deine Antwort!
Ich möchte mir noch zwei Fragen erlauben:
Was ist dein Ziel in Sachen 'luzides Träumen'?
Und: Orientierst du dich an einem Buch dabei?

Kommentar von CharliePace ,

Ehrlich gesagt passiert mir das luzide Träumen eher ausversehen, als das ich es übe, oder trainiere. Es passiert immer zufällig, es wäre natürlich cool, wenn ich es besser könnte, bin aber zu faul :p Praktisch bin ich in meinen Träumen hauptsächlich mit Leuten zusammen, mit denen ich nicht zusammen sein kann. Aber wieso die Frage?

Kommentar von Tamtamy ,

Ich wollte zu deiner ursprünglich gestellten Frage noch etwas "Hintergrundinformation" haben. Selber habe ich das eine oder andere zum luziden Träumen gelesen (aber nicht wirklich viel; v.a. im Zusammenhang mit tibetischen Traditionen). So wie du es geschildert hast, würde ich es durchaus für einen luziden Traumverlauf halten, wenn auch weniger intensiv als wie du es auch schon erlebt hast.

Kommentar von CharliePace ,

*zu faul, es zu lernen :p

Kommentar von CharliePace ,

Okay, danke, also mehr Informationen zum Traum?

Kommentar von Tamtamy ,

Was mich angeht, so ist es nicht notwendig. Meine Einschätzung habe ich dir ja oben gesagt.
Dann wünsche ich dir (weiterhin) gute Erfahrungen!

Kommentar von CharliePace ,

Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community