Frage von Huseyin98, 65

War das unhöflich zum Friseur?

Als ich fertig war griff ich in meine Tasche und holte etwas zerknülltes Papier raus obwohl ich glatte in meinem Geldbeutel hatte.

Antwort
von Maimaier, 24

Mir als Friseur wäre das ziemlich egal, solange das Trinkgeld stimmt.

Kommentar von N4GMC ,

Seit wann bekommt man als friseur trinkgeld?

Kommentar von Andreas Schubert ,

Wie auch in der Gastronomie, so gehört das Trinkgeld auch bei den Friseuren zum fest einkalkulierten Bestandteil des monatlichen Einkommens und richtig gute Friseurfachkräfte jammern nicht über geringes Einkommen, sondern bestreiten z.B. deren Lebenshaltungskosten und Freizeitaktivitäten über deren Trinkgelder.

Trinkgelder sind hierzulande zwar keine Pflicht, aber egal ob Barbier oder Edel-Coiffeur  . . . überall gibt es sie.

Wenn Du bei Zufriedenheit mit der Leistung kein Trinkgeld gibst, ist das Deine Sache  ...  zur/zum beleibten Kunden/in machst Du Dich damit nicht wirklich.

Kommentar von PuellaBonita ,

Schon immer

Antwort
von leonardo8040, 25

Was?! Du hast einen zerknüllten Schein dem Friseur gegeben?! Du Monster!!!

Ne, im Ernst: Das ist total egal. Es gibt natürlich Leute, die sich total darüber aufregen, wenn das Geld nicht perfekt ist, aber ich glaube ein Friseur hat andere Sorgen, als nicht perfektes Geld.

Trotzdem: Coole Frage. Ist entweder Höflichkeit oder nicht ausreichendes Selbstbewusstsein. Ich hoffe, es ist nicht letzteres.

     - leonardo8040

Antwort
von Bikka, 10

War vielleicht nicht wirklich Höflich,aber man muß gültige Geldscheine annehmen.

Antwort
von XErichX, 27

Geld ist Geld.. Solange es noch verwendbar ist, ist es dem Friseur glaub' ich relativ egal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community