Frage von Dominik986, 16

War das unfreundlich von mir oder unfreundlich von ihr?

Hallo heute ist mir folgendes passiert. Ich saß im Bus, meine Sporttasche neben mir auf dem Sitz, mache ich eigentlich immer wenn eh nur 2-3 Personen im Bus sitzen und sehe das auch nicht als Problem an wenn alles leer ist. Hab die Augen zugemacht. Plötzlich macht mich eine alte Frau wach "will hier sitzen tu mal die Tasche weg!!" Habe die Tasche weggetan und ihr gesagt dass man auch mal bitte sagen kann. Dann fing die voll an zu schimpfen, werd du erst mal 80. Klasse Argument hab dann gefragt ob man mit 80 nicht mehr bitte sagen kann. Ging dann immer noch weiter von ihr "idioten gibts halt überall" "kein benehmen heute mehr" Habe ihr gesagt dass das Gespräch beendet ist und ihr nicht mehr weitergeantwortet. Kamen noch ein paar unterschwellige Beleidigungen/Bemerkungen und sie ist dann ausgestiegen.

Also ich weiß nicht, auch wenn man alt ist, behindert oder sonstwas, dann formuliert man das normalerweise als Frage. Wenn man schon den Imperativ benutzt "mach mal" sollte auf jeden Fall ein bitte dabei sein. Was meint ihr?

Manche alten Menschen beschweren sich über den fehlenden Respekt der Jugend, bringen diesen Personen aber selber auch kein Respekt entgegen..

Antwort
von Schwoaze, 13

Es gibt mittlerweile schon etliche Leute, die ich seit Jahrzehnten kenne und habe festgestellt, dass sich doch mehrere  in diese Richtung entwickelt haben.  Fast ständig griesgrämig, unhöflich, rechthaberisch... ich weiß natürlich, dass wir alle in die selbe Richtung gehen und nehme mir fest vor: So darf ich nie werden!

Schade, dass Du so eine unangenehme Erfahrung gemacht hast. Vielleicht ist es am besten, wortlos seinen Rucksack zu nehmen und einfach wegzugehen.

Kommentar von Dominik986 ,

Ach nö das stört doch nicht. Ich sehe das prakmatisch: Zum umsetzen wäre ich zu faul und falls sich ein unterschwellig beleidigendes Gespräch entwickelt so kann man sich immer noch in Schlagfertigkeit dabei üben und ignorieren kann ich die Person ja auch wenn ich keine Lust mehr habe.

Kommentar von Schwoaze ,

Passt schon! Du findest schon die richtigen Worte.

Antwort
von Flash8acks, 6

Ähnliches ist mir auch schon passiert, jede Generation fühlt sich im Recht. Vieleicht hat Sie es unbewusst gemacht, den Platz auszusuchen auf dem deine Tasche lag, vieleicht war es Gewohnheit. Oder auch Mutwillig um der "Jugend von Heute" mal wieder in die Schranken zu weisen. Vieleicht hatte sie nur einen schlechten Tag... wer weiß das schon.

Mir fällt auch auf, dass Ältere Menschen auch überreagieren oder absolut unfreundlich sein können. Natürlich trifft dies nicht auf Alle zu, es kommt immer auf die Situation an. Die sind halt auch mal Launisch... wie alle Menschen, auch junge Leute, nur in anderen Situationen.

Du hattest im Grunde ja schon alles getan als du die Tasche weggenommen hast und Sie darauf hingewiesen hast das es auch in einem anderen Ton geht. Mach dir deswegen keine weiteren Gedanken... thats the real life ^^


Antwort
von Copyyy, 5

Ich fand deine Reaktion mehr als freundlich. Ich hätte ihr wahrscheinlich noch ein paar Sachen zum Thema Benehmen und möglichen Krankheiten in ihrem Alter gesagt :P

Antwort
von Pillarp, 6

Bin ganz deiner Meinung , vor allem wenn der Bus wie von dir beschrieben leer war und sie eigentlich hätte überalll sitzen können , finde ich persönlich das ein kannst du bitte deine Tasche dort wegmachen weil ich genau  da sitzen möchte nicht als zu viel verlangt ist , währe der Bus jetzt allerdings ziemlich voll und du hättest deine Tasche da stehen könnte ich die ältere Dame schon verstehen ...  ^^


Kommentar von Dominik986 ,

Naja selbst wenn er voll wäre heißt das ja nix. Wenn man pennt dann pennt man, wenn sich der Bus dann füllt während ich penne kann ichs ja auch nicht bemerken. Da finde ich manchmal vorallem junge Frauen wesentlich dreister, tun ihre Tasche auf den Sitz am Fenster und setzen sich nach außen an den Gang.

Mich stört das nicht, ich frage dann ob da Platz ist und dann tuen diese Personen (meist völlig wortlos, was auch nicht höflich ist) ihre Tasche beiseite und machen Platz.

Letztendlich hat mir im Bus aber niemand was zu sagen außer der Busfahrer. Finde aber es scheint ein generelles Problem geworden zu sein in der Gesellschaft, den Busfahrer grüßt auch sogut wie keiner mehr als ob sei es irgendein Roboter der da vorne sitzt. Auch in der Mensa bei der Essensausgabe und der Kasse das gleiche, die meisten Menschen gucken diese Personen vielleicht noch an ein Hallo und Tschüss kann aber nicht mehr gesagt werden...

Mir fehlt da einfach der gegenseite Respekt. Gefühlt bringen ältere Menschen anderen älteren Menschen auch mehr Respekt entgegen als den Jüngeren. Es sind so Kleinigkeiten, man hält Leuten die Tür auf, mindesten 50% gucken dich dann nichtmal an. Heute in der Bib mach ich die Tür auf für mich und nen andere meint erstmal als erster durchlatschen zu müssen, guckt mich dann aber blöd an als ich einfach gehe und er stoppen muss.

Antwort
von Sophilinchen, 6

Wenn noch andere Plätze leer sind hattest du auf jeden Fall recht, dann war das nur Provokation( obwohl man bei alten Leutchens mal ein Auge zudrücken kann, die können ja auch schon leicht dement/verwirrt oder so sein, bzw. das aus Einsamkeit machen).

Sie hätte ruhig "bitte" sagen können. Zudem hätte sie sich woanders setzen können. 

Du hättest aber auch die Tasche gleich auf den Schoß/Boden legen können...

Kommentar von Dominik986 ,

Rein rechtlich gesehen kann sie ja sitzen wo sie möchte, damit habe ich kein Problem. Nur ein "mach mal dies" geht mir auf den Zeiger von Leuten die mir nichts zu sagen haben.

Alte Leute meinen manchmal einfach aufgrund ihres Alters hätten sie in der Gesellschaft irgendeinen höheren Status gepachtet.

Kommentar von Sophilinchen ,

Ist ja auch einfach unmöglich. Aber ich glaube auch, dass es echt sch**** ist alt zu sein, da wird man dann irgendwann pissig und einsam. Seltsamerweise sagt jede alte Person diese klassischen: die Jugend von heute...-Sätze😂

Antwort
von Dominik986, 3

Normal biete ich alten Personen sogar einen Sitzplatz an, nur wenn ich die Augen zu habe merke ich es halt nicht. Besonder "lustig" fande ich dass sie was meinte von ich hätte kein Benehmen.

Antwort
von Ninni381, 2

Hi! Meiner Meinung nach hast du dir wirklich nichts vorzuwerfen. Dass es mit der so genannten "Altersweisheit" in Wahrheit nicht weit her ist, habe ich selbst schon mehrmals miterleben dürfen- sowohl als Zeugin, als auch in direkter Konfrontation wie du. LG*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten