Frage von nyancat24, 20

War das Schlafwandeln oder einfach nur geträumt?

Heute Nacht ist mit etwas komisches passiert. Ich bildete mir ein, dass ich aufwache und direkt im selben Moment den Umriss einer Spinne in meinem Zimmer sah. (Hab Spinnenphobie). Im Halbschlaf bin ich aufgesprungen und habe mein Bett durchsucht aber es war weit und breit nichts zu sehen. Im Laufe des Tages hab ich mir das noch mal durch den Kopf gehen lassen und finde es sehr merkwürdig, da ich in der Nacht gar nicht nachgedacht habe, was ich da mache.. Bin auch danach direkt wieder eingeschlafen ohne weiter darüber nachzudenken.. Kann das Schlafwandel gewesen sein?

Antwort
von fetzenschaedel2, 17

Manchmal ist es so, dass man etwas anderst sieht, als es ist. Vorallem kurz nach dem aufwachen wenn man zB mit dem Handy durch das Zimmer leuchtet. Ist mir kürzlich auch passiert. Ich hab in meinem Zimmer gerade 2 Sitzsäcke übereinander gestapelt, aus Platzgründen. Auf dem oberen Sitzsack lag mein Mopedhelm. Ich erschrak wie bescheuert, weil es aussah, wie ein junger Mensch, der die Arme verschränkt hat und nach unten guckt. Es kann natürlich auch sein, dass das nur ein Traum war. Das passiert auch, dass der Traum so realistisch ist, dass man denkt es ist echt.

Sowas kann mal passieren. Das ist vollkommen normal. Das war sicher nur Einbildung. Kein Grund zur Sorge.

Antwort
von ghasib, 20

Möglich aber ich denke du hast nur geträumt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten