Frage von MrMcSauerkraut, 31

War das Lied "Jugend erwach" auch von dem Komponisten Reinhold Limberg zur Propaganda gedacht oder wurde es von der DDR nur als solche benutzt?

Die Frage ist, ob Limberg das Lied in dem idealistischen Glauben komponiert hat, die DDR könne rechtsstaatliche Formen annehmen und mit solch einem Lied dazu beitragen, dass sich die damalige Jugend an der Gestaltung eines anderen Deutschlands nach dem Krieg in der DDR beteiligt.

Oder: Hatte Limberg mit dem Lied eigentlich Gutes im Sinn und von der DDR erhielt das Lied einen ganz "faden" Begeschmack?

Ich freue mich über jede hilfreiche Antwort. Danke im Voraus! :-)

Antwort
von Erklaerbaer17, 14

Hauptsächlich zu Propaganda  was ja eindeutig aus dem Text hervorgeht. Auch die Melodie soll ja dazu noch die Emotionen wecken. Also war dein Bauchgefühl völlig richtig!

Kommentar von MrMcSauerkraut ,

Mein Problem ist, dass ich das Lied eigentlich, vom Text und der Melodie her, ganz schön finde. Wenn es wirklich mit der Absicht geschrieben wurde, die Menschen zu täuschen, wirft das natürlich ein ganz anderes Licht auf das Lied.


"Darf" ich das Lied also unter diesem Gesichtspunkt noch mögen?

Kommentar von Erklaerbaer17 ,

Ja natürlich. Gibt ja tausend Gründe warum man ein Lied mag oder nicht. (Jugenderinnerungen z.B.)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community