Frage von Carlystern, 44

War das korrekt von dem Abendgymnasium mich von der Schule zu werfen?

Ist zwar jetzt zwei Jahre her aber ich frage jetzt trotzdem. Aufgrund Krankheit häufig krank gewesen, immer mit Attest. Noten waren gut bis auf Englisch. Vor Sommerferien hieß es noch käme in die Q Phase, wo ich schon einmal war und nur zur Überbrückung diente. Doch Ene der Ferienzeit kam ein Brief mit der Schulverweisung und der schnellsten Abgabe der Bücher.

Ist das gerecht? Ich meine konnte ja nichts dafür.! Keiner meiner Klassenkameraden hatte es verstandenn, dass sie mich von der Schule geschmissen hatten. Sogar die wo schlechter waren kamen durch.War natürlich bitter enttäuscht.! Bekäme ich daher auf einem anderem AG noch eine Chance. Meine ich kann ja nichts dafür!

Antwort
von salome77, 17

Da Du durch zu viele Fehltage das Semester nicht erreicht hast und schon zu viele Semester am Abendgymnasium warst (siehe diverse andere Fragen), war es gerechtfertigt.

Da Abendschulen nicht für Schulpflichtige, sondern Zusatzangebote sind, gelten hier strengere Regeln, da niemand verpflichtet ist, diese zu besuchen.

Kommentar von Carlystern ,

Ja klar das versteh ich auch- Doch wurde mir noch damals vor den Sommerferien versischert das ich weiter komme. Meine Noten waren ja auch gut. Es wurde auch gesagt, dass das Semester keinen Einfluss auf die Q Phase hätte, da ich diese ja schon einmal besucht hatte.

Antwort
von Camille007, 22

Ich denke nicht, dass von der Schule werfen gerecht ist aber wenn man zu viele Fehltage hat muss man normalerweise die Klasse wiederholen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community