Frage von yatoliefergott, 40

War das jetzt zu viel Zucker?

Ich habe seit Monaten keinen Zucker gegessen, weil ich ihn nicht vertragen habe (wurde damals erst herausgefunden). Da jetzt meine Therapie aber abgeschlossen ist, darf ich wieder natürlichen Zucker essen. Da habe ich heute früh einfach eine Apfelsine und eine mango in mich rein gestopft. Normalerweise wird mir immer nach dem Essen schlecht, aber heute ist es noch schlimmer... Denkt ihr das liegt daran? Ich habe in der Zeit übrigens Nahrungsergänzungsmittel bekommen, weil ich sonst Nährstoffmangel gehabt hätte...

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung, 12

Das wird wohl einfach viel zu viel gewesen sein für deinen Magen der da einfach nicht mehr daran gewöhnt ist. Von daher lass Obst erstmal weg oder iss Sorten die "sauer" sind (manche apfelsorten sind das z.B.) und davon isst du dann bitte auch nicht direkt so viele. Dzu kommt das Mango und Apfelsine auch viel Säure enthalten.

Und wenn du vorher schon damit Probleme hattest dann würde ich allgemein mit Zucker jeglicher Art vorsichtig sein und davon nur sehr wenig essen.

Was ich mich allerdings noch frage: Wie kann man nen Nährstoffmangel bekommen wenn man auf Zucker verzichtet? Esse selbst wenig Obst und verzichte auf Haushaltszucker/Süßstoffe und habe KEINEN Nährstoffmangel da ich sehr viel Gemüse usw esse

Kommentar von yatoliefergott ,

naja ich darf außerdem kein getreide, keine Milch, keine Hefe, kein Schweinefleisch essen und an Gemüse durfte ich nur manchmal etwas Gurke oder Brokkoli

Kommentar von DANIELXXL ,

aach du... :/ Mein Beileid

Antwort
von konzato1, 18

https://de.wikipedia.org/wiki/Intestinale_Fruktoseintoleranz

Ich habe dir da mal was kopiert. Es ist also gut möglich, dass du (dein Verdauungsapperat) Probleme mit der Verarbeitung von Fruchtzucker hast.

Du solltest, auch nach Abschluß deiner Therapie, weiter mit den behandelnden Ärzten bzw. deinem Hausarzt in Verbindung bleiben.

Vielleicht hilft es auch, dass du dich langsam an (Frucht)Zucker wieder rantastest. Also zwei Stücke Apfelsine und nicht gleich ne Ganze.

Antwort
von mikke95, 15

Da jetzt meine Therapie aber abgeschlossen ist, darf ich wieder natürlichen Zucker essen.

Was für ein Blödsinn. Du musst ein Leben lang auf Zucker verzichten. Dir wird jetzt immer davon schlecht. Solche Krankheiten gehen nicht mehr weg. Ich hoffe, du hast aus dieser Erfahrung gelernt und wirst sowas nicht mehr machen.

Kommentar von yatoliefergott ,

meine Ärztin meinte ich darf es jetzt wieder essen... :(

Antwort
von Vivibirne, 4

Evtl Verträgst du keinen Fruchtzucker

Kommentar von yatoliefergott ,

laut meinem Arzt und einem Test vertrage ich ihn. ließ dir mal den Text durch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten