Frage von Pferdeneon23, 38

War das gut und hat er was gespürt?

Ich hatte einen kranken fisch mit schmerzen und musste ihn schnell wie möglich erlösen , da ich kein nelkenöl da hatte habe ich meine cousinin die neben mir wohnt angerufen das sie kommt und ihn tötet und sie hat mit dem hammer drauf geschlagen das er aufgeplatzt ist und jetzt wollte ich fragen hatte er schmerzen? Nicht oder?? Und ist er jetz wirklich tot? Ich hab voll paranoia das er noch leben könnte sich nur nicht mehr bewegen.. Ich weiss bisschen dumm aber sitzt im kopf. Bitte antwort

Expertenantwort
von Norina1603, Community-Experte für Fische, 21

Hallo Pferdeneon23,

keine Angst, der Fisch ist bestimmt tot, auch wenn die Methode ziemlich brutal ist und schon einige Überwindung kostet!

Aus diesem Grund sollte jeder Aquarianer immer Nelkenöl in seiner Notfallapotheke haben um einen Fisch ohne großen Stress human von seinen Leiden erlösen zu können!

MfG

Norina

Antwort
von charly31, 22

Wenn man manche Antworten hier liest kann es einem echt schlecht werden. Natürlich ist es besser den Fisch zu erlösen statt ihn ewig dahinsiechen zu lassen. Das ist ist falsch verstandene Tierliebe die manche hier an den Tag legen. Natürlich ist der Fisch sofort tot wenn er einen gezielten kräftigen Schlag auf den Kopf bekommt. 

Antwort
von IchHabsRaus, 21

Auf den Kopf, sofort tot. Nur körper, spürt extreme schmerzen

Antwort
von Lumpy782, 16

Er war direkt tod und hat nichts gespürt.

Kommentar von Pferdeneon23 ,

Endlich mal eine Hilfreiche antwort , können sich andere davon ne scheibe abschneiden. Danke 🙌🏻

Kommentar von Lumpy782 ,

👍🏻

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten