Frage von KaterinaUnicorn, 41

War das einfach nur ein Albtraum, oder mache ich mir zu große Sorgen?

Hallo!

Mache ich mir zu große Sorgen? Ich hatte vor einigen Monaten einen komischen Traum. Ich(W, 12) und mein kleiner Bruder(9) haben (im Traum) unseren Vater geärgert und haben in etwas in die Schuhe getan. Das Dumme von uns war aber als wir das reingetan haben stand unser Vater über uns. (Also mein kleiner Bruder war auf dem Boden am kriechen während er etwas rein tat) Ich stand da und versteckte mich. Gerade als ich sagen wollte wir müssen schnell ins Bad rennen, genau in dem Moment beugte sich mein Vater nach unten, griff meinen Bruder an den Beinen zerrte ihn zu Küchen und knallte ihn gegen die Wand. Er lag dann regungslos am Boden.. Seitdem habe ich Angst das mein Vater ihn schlägt weil mir dann dieses Bild wieder in den Kopf kommt.

Tut mir Leid für die vielen Schreibfehler und Sonstiges. Hoffe auf eine hilfreiche Antwort.

Lg. KaterinaUnicorn

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Maria2508, 10

Hey,

Also hatte schon  Albträume, am häufigsten habe ich geträumt das ich oder andere Leute verletzt werden, also Körperteile verlieren, dann kann ich vor Angst nicht schlafen und es beschäftige ich mich lange damit. Auch wenn das richtig dumm klingt ist das meine größte Angst. Ich kenne zwar jemanden mit einem arm und der ist auch nett ist und die Leute tun mir Leid aber ich habe immer Angst dass es Leuten passiert. Das habe ich schon seit Jahren , seit dem ich denken kann. Vielleicht ist das deine größte Angst, also das mit deinem Vater. Ich versuche meistens daran nicht zu denken aber ich bin trotzdem bei allem vorsichtig. Wenn dich dein Vater nicht früher geschlagen hat wird er es auch nicht tun, wobei es Leute gibt die so ausrasten. Naja ich habe sebr viel unnötiges geschrieben, wollte einfach mal zeigen das du nicht dir einzige bist. 

Kommentar von Maria2508 ,

Also ich verhalte mich normal nur das ich zum beispiel angst habe dass ich mein bein verliere wenn ich wadenkrämpfr habe. Es klingt dum, ich weiß :(

Antwort
von chippie7, 15

Du kannst dich beruhigen. Es ist ein normaler Albtraum den so jeder irgendwann hat. Was darin vorkommt  ist eine Kombination von ganz vielen Dingen. Z.B. Wovor du Angst hast, was du irgendwann mal in einem Film gesehen hast etc. Dein Gehirn arbeitet im Schlaf. Alles normal :)

Antwort
von dievolletute, 23

ich glaube du machst dir da zu viele sorgen. Interpretiere da lieber nicht zu viel rein. ich habe auch schon öfters sachen geträumt, die sehr sehr seltsam waren

Antwort
von TheRedFox, 16

Du machst dir zu viele Sorgen.
Ein Traum ist ein Traum und harmlos. Brauchst also keine Angst zu haben😉

Antwort
von Miwalo, 21

Keine Angst. Das war doch nur ein Traum.
So etwas wird niemals passieren!

🌞🌞🌞

Kommentar von KaterinaUnicorn ,

Bei meinem Vater weiß man nie.. 

Trotzdem Danke für die nette Antwort! <3

Kommentar von TheRedFox ,

wieso was ist mit deinen Vater?

Kommentar von Miwalo ,

Das klingt nun widerum besorgniserregend. Sollte es Gewalt in deiner Familie geben, zögere nicht dir Hilfe zu suchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten