Frage von Gladiator27, 29

War das eine korrekte Bestellung?

Ich war eben in der Einkaufsmall , um mir die Kappe meines Lieblings-Footballvereins , den den San Diego Chargers , zu kaufen . Die Verkäuferin meinte , dass sie nicht vorrätig sei , aber dass sie die Kappe bestellen kann . Ich sagte dann zu und ging .

Jetzt ist mir aber eingefallen , dass ich ihr überhaupt nicht meinen Nachnamen gesagt habe . Ich bin jetzt leider schon zuhause und kann nicht mehr in die Mall .

War das eine korrekte Bestellung . Oder hat sie " Ich kann die Kappe bestellen ! " nur aus Höflichkeit gesagt , um nicht sagen zu müssen , dass ich sie dort nicht kaufen kann ?

Antwort
von Pauli1965, 14

Sie wird sie normal bei der nächsten Lieferung mit bestellen. Musst halt noch mal hingehen und schauen ob sie wieder vorrätig ist.-

Ansonsten hättest du sie zurücklegen lassen können. Bestellt hast du da jetzt nicht wirklich.

Antwort
von augsburgchris, 10

Die Dame bestellt die Mütze in die Filliale, Dein Name kann ihr dabei schnuppe sein. Wenn du das nächste Mal kommst wird sie die Mütze haben. Wenn jetzt zwischendurch natürlich 20 andere Chargersfans (wenn es so viele gibt) in den Laden kommen und die Mützen wegkaufen muss sie eben noch mal welche bestellen.

Antwort
von Charlybrown2802, 20

sie wird die bestellen

Antwort
von bergquelle72, 15

Ruf an und frage wann die Kappe da wäre, die Du gerade bestellt hattest. Dann wirst Du erfahren, ob sie etwas gemacht hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community