War das eine Ausrede, Verarsche oder doch etwas anderes?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo kitty...,
so wie du es beschriebst, zumal in dieser wörtrlichen Rede, halte ich es für das, was sie ja auch sagte, für ne eiskalte Abfuhr.

Es könnte sein, dass schon ihre Zusage eine Verarsche war, aber auch, dass sie nur leichtfertig oder desinteressiert zusagte und es dann völlig vergaß.  Egal, ob nun schusselig oder hinterhältig, ihre Absage ist leider klar und du bist bei der Plakatgestaltung ganz auf dich zurückgeworfen.
Du fragst nach dem bestmöglichen Verhalten auf so etwas.

Du kannst nur simpel zur Kenntnis geben, dass eben nicht alle Menschen so verlässlich sind und, dass diese Mitschülerin nun wohl kein Interesse an diir hat, Nicht einmal das Interesse, sich dir gegenüber korrekt zu verhalten. Jo - aus ihrem Verhalten spricht Desinteresse und vielleicht auch a bisserl Verachtung.

Dein Verhalten? NICHTS anmerken lassen! Darüber hinweggehen, aber nicht vergessen, wer sich so verhielt. Und ich sage dir etwas: Solche Nasen werden dir im ganzen Leben noch zigmal begegnen, iss leider so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, da würde sich jeder "verarscht" vorkommen !

Deine Reaktion ist also absolut normal und verständlich. Bist etwas enttäuscht und verärgert.


Deiner Freundin ist es einfach nicht so wichtig, was ihr besprochen habt. Sie hat andere Termine und eben kein großes Interesse daran, dir gerade Heute zu helfen.

Ich weiss nicht, ob du ihr schon mal geholfen hast, bei etwas wichtigem. Wenn ja, ist sie natürlich gehalten, dir auch zu helfen. Hast du ihr noch nie groß geholfen, sieht sie das eben auch so.


Ich weiss nicht, wieviel Zeit du noch für dein Plakat hast. Ist es dringend, mache es einfach selber. Ist noch Zeit, frage sie nochmals, ob sie dir eben morgen oder so hilft. Will sie das auch nicht, lass sie mit dem Plakat in Ruhe.

Sie scheint mir ihres ja auch alleine gemacht zu haben, oder?

Sie wird nun kein schlechter Mensch sein und ist sicherlich für andere Sachen viel passender, als für das olle Plakat. Ich würde das nun nicht so verbissen betrachten. Habt Spass, unternehmt was. Ist dein Plakat fertig, hast du doch Zeit für anderes.

Also über solche Kleinigkeiten würde ich mir nicht den Kopf zerbrechen. Kommt sowas aber öfter vor, ist sie eben unzuverlässig. Aber jeder hat so seine kleinen Fehlerchen und Macken.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gar nichts von beidem, es stimmt schon so wie sie gesagt hat. ist halt blöd, aber was will man machen. du musst schon signalisieren dass du nicht alles mit dir machen lässt, aber fang kein großes drama an. nebenbei ist es ja eigentlich sowieso deine aufgabe, das plakat zu machen. machs einfach alleine dann hast du keinen stress

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das hört sich danach an, als wenn sie dich da hat auflaufen lassen. Die Frage ist, wie war ihre Tonlage, wie hat sie geschaut.. Nur daran kann man festmachen, ob sie dich veräppelt hat oder nicht.
Hat sie das vor ihren Freunden gesagt, während sie am Telefon aber alleine war? Das könnte sein, dass es ihr im Nachhinein peinlich ist.
Wenn dem so ist, würde ich aber auf ihre Hilfe pfeifen. Mach es alleine oder such die Inspirationen aus dem Internet, aber ich würde mich dann kein 2. Mal auf sie verlassen. Diese Art von Zurückweisung ist nicht gerade freundlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir keine gedanken darüber jetzt weist du ja das du sie am besten nicht mehr ansprechen solltest.Das passiert jedem mal.Aus fehlern lernt man ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung