War das eine Absage?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist durchaus üblich, dass noch andere Bewerber eingeladen werden, selbst wenn man eigentlich "gut" war.

Gerade von Arztpraxen hab ich das schon öfters gehört, dass die einen nach den anderen Probearbeiten lassen...

Bei meiner Schwester wars sogar mal so, dass sie eine Woche (!) zum Probearbeiten da war, und er hatte mit ihr dann auch schon den weiteren verlauf besprochen.. also er würde ihr die Unterlagen zukommen lassen,... In der Zeit, in der sie da war, hatte er auch glaube ich 5 andere Mädels zum Gespräch da.... Gemeldet hat er sich niemals...

Dass er die Bewerberin eingeladen hat, als du in Hörweite warst, find ich jetzt nicht so super... Hatte ich auch mal, Probearbeiten während ne andere Bewerberin zum Vorstellungsgespräch da war... da fühlt man sich schon bisschen schlecht. 

An deiner Stelle würd ich morgen oder so mal anrufen und nachfragen, wie es aussieht. Bewirb dich aber nebenher schön weiter! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muss nicht gleich eine Absage sein. Vorallem nicht, da du ein gutes Gefühl hattest. Ruf einfach die Tage nochmal an und frag nach. Viel Glück 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erstmal garnicht - manchma dauert es ein bischen länger um sich zu entscheiden.- er wird sich so oder so bei dir melden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag,

warte ganz einfach ab! Wenn Du die "Auserwählte" wirst meldet sich die Praxis von alleine. Ständige Nachfragen ändern nicht Deinen Ausgangspunkt!

Viel Glück!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde nächsten Montag noch einmal nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung